Frühjahrs-Trends: Stylische Autos und Mode von Kopf bis Fuß

1 von 65
2 von 65
3 von 65
4 von 65
5 von 65
6 von 65
7 von 65
8 von 65

Gestern Abend wurden in Hünfeld die neuesten Frühjahrs-Trends gezeigt.

Hünfeld. Roter Teppich, blaue Neonlichter unter stylischen Wagen. So wurden die Gäste der Modenschau bei „Möbel Wirth“ in Hünfeld empfangen. Die neuesten Fahrzeugtrends wurden vor dem Möbelhaus vom „Autohaus Deisenroth und Söhne“ präsentiert. Mode und Autos passt das zusammen? Natürlich, denn beim Auto geht es längst nicht mehr nur um das Zurücklegen von Distanzen. Ein Wagen passt heute zum Style des Besitzers, das hat das Autohaus passend präsentiert. Über 300 Besucher waren der Einladung von „Mode Vogt“, „Laufwerk“, „Petter“ und „Akzente“ gefolgt, um sich die Trends für Kopf bis Fuß anzuschauen. „Es geht heute Abend um alles, was das Leben lebenswert macht“, eröffnete Markus Vogt von „Mode Vogt“ die Schau.

Für Kids stehen ganz klar coole, leuchtende Looks im Vordergrund. Sie beweisen in diesem Frühjahr Mut zur Farbe. Auch im Bereich Young Fashion wird es wild, denn Mustermixe sind wieder angesagt. Aber auch Spitze und die Kombination von verschiedenen Materialen liegen im Trend. Die Jogginghose wurde durch feine Stoffe alltagstauglich gemacht. Mit der richtigen Kombination von feinen Oberteilen beispielsweise mit einem Blazer ist der Look auch bürotauglich. Ganz klar gilt für die Frauen in diesem Frühling Farbe bekennen laute, farbige aber auch florale Muster sind angesagt. Auch an den Füßen darf es etwas auffälliger sein. Denn Schuhe wurden an diesem Abend nicht nur auf dem Silbertablette serviert, sondern auch in Gold- und Silbertönen getragen. Ganz klar, es darf auch glitzern.

Auch bei den Männern sind Jersey-Stoffe und der Military-Look angekommen. Ebenfalls im Trend liegen auffällige und extravagante Brillen.

Die Besucher der Modenschau waren von den neuen Looks begeistert. Und spendeten den Hünfelder Models viel Applaus. Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste von Marc Zuspann, der sie mit kleinen Leckerein zum Bummeln durch das Möbelhaus einlud. Abgerundet wurde der Abend mit einem Gewinnspiel. Zu gewinnen gab es Gutscheine von den beteiligten Firmen. Die Besucher der Schau waren begeistert. Die spannende Kombination von stylischen Wagen, schöner Wohnen und Wohlfühl-Mode ließ jung und alt aber auch Mann und Frau einen wundervollen Abend verbringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tannenduft, Glühwein und schöne Stunden: Weihnachtsmarkt in Fulda eröffnet

Am heutigen Abend wurde der Weihnachtsmarkt in Fulda feierlich eröffnet. Bis zum 23. Dezember können die Besucher die weihnachtliche Stimmung genießen.
Tannenduft, Glühwein und schöne Stunden: Weihnachtsmarkt in Fulda eröffnet

Über 1.000 Besucher bei den 24. Fuldaer Energiesparwochen 

17 Veranstaltungen rund um Themen des Energiesparens im Alltag / Klimaschutz im kommenden Jahr im Fokus
Über 1.000 Besucher bei den 24. Fuldaer Energiesparwochen 

Nach Vandalismus: Storchennest in Großenlüder steht wieder

Gute Zusammenarbeit von regionalen Umweltschützern und der Fuldaer "RhönEnergie" 
Nach Vandalismus: Storchennest in Großenlüder steht wieder

40-jähriger Fuldaer durch Hammerschläge schwer verletzt

36 Jahre alter Mann aus Petersberg kurze Zeit nach der Tat festgenommen / Motiv wohl in persönlichen Streitigkeiten zu finden
40-jähriger Fuldaer durch Hammerschläge schwer verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.