Fürstliches Fest

Eichenzell. Ein starkes, grnes Herz schlgt zum Frstlichen Gartenfest auf Schloss Fasanerie bei Fulda. Genussvoll schweift der

Eichenzell. Ein starkes, grnes Herz schlgt zum Frstlichen Gartenfest auf Schloss Fasanerie bei Fulda. Genussvoll schweift der Blick ber blhenden Schnittlauch, Kunstwerke aus Hauswurz und bunt leuchtende Seerosen. Am Pfingstwochenende, vom 21. bis 24. Mai sind Grtner, Zchter und Aussteller aus ganz Deutschland sowie den benachbarten europischen Lndern zu Gast auf Hessens schnstem Barockschloss. Einer von ihnen ist der Seerosenspezialist Alexander Schllkopf, der im Sden Spaniens Seerosen in unterschiedlichen Sorten, Formen und Farben zchtet. Die schnsten Exemplare hat er in sein Auto gepackt und bis in den Wirtschaftshof von Schloss Fasanerie gefahren, wo sie in der einstigen Pferdeschwemme zum leuchtenden Blickfang werden.

Die internationale Verkaufsausstellung fr Gartenkultur und Lndliche Lebensart, unter der Schirmherrschaft von Moritz Landgraf von Hessen, widmet sich in diesem Jahr dem Sonderthema Wasser im Garten lebendiger Quell, faszinierendes Blau. Passend dazu werden neben Seerosen auch Anbieter von Spezialfutter fr japanische Kois, Brunnen und Wasserspiele erwartet. Auerdem bezaubert ein Schaugartenprojekt von Deutschlands bekannteste Gartenarchitektin Gabriella Pape mit einem Meer aus Stauden, Krutern und Grsern in den verschiedenen Blautnen.

Neben Pflanzenschnheiten und botanischen Raritten finden Gartenliebhaber an diesem Wochenende von der Giekanne bis zum Gummistiefel alles fr das Leben im Grnen. Das auergewhnliche Flair und die prachtvoll Schlossanlage begeistern aber nicht nur Gartenfreunde. Vielfltig ist das Kinderprogramm, inspirierend die Kunstausstellung openART im Schlosspark, die Werke von vier international bekannten Knstlern zeigt. Wer mehr zu Seerosen, Gartengestaltung oder Rosenpflege erfahren mchte, ist auerdem herzlich eingeladen, einen der ber 30 Vortrge zu besuchen, die whrend der vier Gartenfest-Tage kostenlos angeboten werden.

Die ffnungszeiten sind Freitag, 21., bis Sonntag, 23. Mai, von 10 bis 19 Uhr, Montag, 24. Mai, von 10 bis 18 Uhr. Informationen zu den diesjhrigen Ausstellern sowie das vollstndige Programm mit allen Vortrgen, Fhrungen, Kinderaktionen gibt es online unter www.gartenfest.de oder ber das Infotelefon 0661 942 66 13.

+++ TICKET-VERLOSUNG +++

Fulda aktuell verlost zum Frstlichen Gartenfest 3 x 2 Ehrenkarten. Um zu gewinnen, schreiben Interessenten eine E-Mail mit der Betreffzeile "Gartenfest" an gewinnspiel@fuldaaktuell.de . Einsendeschluss ist der kommende Mittwoch, 19. Mai, 23.59 Uhr. Name, Adresse und Rufnummer in der E-Mail nicht vergessen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden ausschlielich per E-Mail benachrichtigt. Die Teilnahme ist NUR per E-Mail mglich, nicht ber die Kommentarfunktion dieses Artikels.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kreis Fulda: Weitere Corona-Fälle an Schulen und in Hünfelder Senioreneinrichtung

Erkrankte Person im Altenheim "Immanuel Haus Bethanien" in Quarantäne / Testergebnisse stehen aus
Kreis Fulda: Weitere Corona-Fälle an Schulen und in Hünfelder Senioreneinrichtung

Tief stehende Sonne blendet Autofahrer: Zusammenstoß mit Fahrradfahrerin  

55-Jährige bei Unfall in Lauterbach schwer verletzt
Tief stehende Sonne blendet Autofahrer: Zusammenstoß mit Fahrradfahrerin  

"Kegelspiel"-Region bei Urlaubern und Tagesgästen gefragt 

"Touristische Arbeitsgemeinschaft Hessisches Kegelspiel" (TAG) zieht trotz Corona-Pandemie positive Bilanz 
"Kegelspiel"-Region bei Urlaubern und Tagesgästen gefragt 

Mehr Busse und schulbezogene Konzepte

Stadt und Landkreis im Gespräch mit Schulleitungen, Eltern- und Schülervertretung.
Mehr Busse und schulbezogene Konzepte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.