Ausgezeichnete Aussteller beim "Fürstlichen Gartenfest"

+
Preisträger mit Juroren

In fünf Kategorien wurden in Schloss Fasanerie Preise vergeben

Eichenzell  - Ausgewählte und fachlich versierte Juroren prämieren in jedem Jahr hervorragende Aussteller des "Fürstlichen Gartenfestes Schloss Fasanerie" in fünf Kategorien.

Die diesjährigen Preisträger sind:

Landgraf-von-Hessen-Preis

"mansaku", Hamburg, Stand H 02: Für die Pflanze ‚Paeonia suffruticosa‘ „Okan“, eine Strauchpfingstrose mit wohlgeformten, aufrechtstehenden, gelben Blüten.

Botanikpreis

 1. Platz – Gold:

"Gartenwerkstatt Schreiner", Schwarzach, Stand G 04. Für die Pflanze "Cremastra appendiculata", eine grüne und winterharte Orchidee mit bezaubernden, zarten und gleichzeitig bizarren Blüten.

 2. Platz – Silber:

Dr. Heinrich Niewöhner – Spezialitäten und Raritäten der Pflanzenwelt, Düsseldorf, Stand W 10. Für die Pflanze "Pelargonium endlicherianum", die einzige wirklich winterharte Geranie aus Anatolien mit angenehm duftenden Blüten und immergrünem Laub.

3. Platz – Bronze:

"Baumschulen und Staudenkulturen Georg Leinweber", Niederkalbach, Stand H 62. Für die Pflanze "Parrotia persica Persian Spire", einen schwach- und aufrechtwachsenden Eichenholzbaum mit außergewöhnlichen, rotgerandeten Blättern.

Ästhetikpreis

 1. Platz – Gold:

"KIMPEL-GÄRTEN", Dipperz, H 38. Für ein Raumkunstwerk mit Atmosphäre, entstanden aus hoher Planungskompetenz

2. Platz – Silber:

"RosenPark Dräger", Bad Nauheim-Steinfurth, Stand G 40. Für das Schaffen einer verwunschenen Welt durch Reduktion auf das Wesentliche und Konzentration auf die üppige Produktpalette. 

3. Platz – Bronze:

"Gefässerie", Hammelburg, Stand G 43. Für eine perfekte Raumgestaltung, in der sich Alt und Neu begegnen und grüne Pflanzenwände den urba- nen Wunsch nach Natur erfüllen.

Pressepreis

 1. Platz – Gold:

"Peter Kümmel GmbH & Co. KG", Fulda-Maberzell, Stand K 14. Für die moderne Zweizimmerwohnung mit gemütlicher Ess- und Leseecke, Musik und Wasserspiel.

2. Platz – Silber:

"Baumschulen und Staudenkulturen Georg Leinweber", Niederkalbach, Stand H 62. Für einen Garten als Wohlfühloase mit Blütenbad, Relaxzone und Naschecke.

3. Platz – Bronze:

"C. Huhn Garten- und Landschaftsbau", Schlüchtern-Wallroth, Stand H 04. Für einen kuscheligen Garten mit „Niveau“ im Maisonette-Stil.

Produktpreise

Produktpreis Kunst, Objekt und Möbel:

"Terracotta Hirsch GmbH", Reutlingen, Stand I 03. Für Otto, den Staudenhalter – er überzeugt durch seine bestechende Einfachheit mit ansprechender Optik – ein „Knobelspiel aus Eisen für Erwachsene“.

Produktpreis Delikatessen und Feinkost:

"Die Trüffelmanufaktur", Offingen, Stand K 10. Für die Trüffelbirne „Birnenmousse mit Trüffeln“ – eine wunderbare Liaison zweier gegensätzlicher Aro men, nämlich der Birne und dem Trüffel.

Produktpreis Kleidung, Schmuck und Accessoires:

"Niermann-Kraus Eco Cape Manufaktur", Worpswede, Stand S 08. Für das EcoCape – ein wirklich funktionales Kleidungsstück, welches sich als eleganter Begleiter im Sommer wie im Winter entpuppt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mehr Babys als je zuvor in Hünfeld geboren

Bei 709 Geburten kamen in 2017 insgesamt 715 Babys in Hünfeld auf die Welt.
Mehr Babys als je zuvor in Hünfeld geboren

Warnstreik: Teilnehmer trotzen Wind und Wetter

Heute führte die "IG Metall" einen Warnstreik vor der "KGM" durch.
Warnstreik: Teilnehmer trotzen Wind und Wetter

47.500 Euro Schaden: Bagger mit vier Schaufeln geklaut

Täter stahlen einen Bagger mit insgesamt vier Schaufeln aus dem Gewerbegebiet Oberfeld in Eichenzell.
47.500 Euro Schaden: Bagger mit vier Schaufeln geklaut

Kunstwerk aus Dokkum: Internationaler Besuch beim Ball der Stadt Fulda

Eine Delegation, rund um Dokkums Bürgermeisterin Marga Wanders, aus der Niederlande machte den Ball der Stadt Fulda zu einem internationalen Event.
Kunstwerk aus Dokkum: Internationaler Besuch beim Ball der Stadt Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.