Fulda: Autofahrer fährt über Fuß von Passant

Vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit fuhr der Pkw-Fahrer dem Fußgänger über den rechten Fuß, der dadurch leichte Verletzungen erlitt.

Fulda. Heute Morgen kam es gegen 6.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Kettelerstraße / Elisabeth-Selbert-Straße.

Ein 51-jähriger Fuldaer, der mit seinem Pkw Honda aus der Elisabeth-Selbert-Straße nach links in die Kettelerstraße einbiegen wollte, übersah dabei einen 65-jährigen Fußgänger aus Bad Homburg.

Dieser befand sich ordnungsgemäß auf dem Gehweg, kam aus Richtung Haimbacher Straße und wollte in Richtung Washingtonallee.

Vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit fuhr der Pkw-Fahrer dem Fußgänger über den rechten Fuß, der dadurch leichte Verletzungen erlitt.

Er wurde mit einem RTW in ein Fuldaer Krankenhaus gebracht. Sachschaden entstand keiner.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Wirtschaftliches Herz" der Konrad-Zuse-Stadt Hünfeld

Bürgermeister Tschesnok zu den Industriegebieten Hünfeld Nord und Nordwest und allgemein zur wirtschaftlichen Situation
"Wirtschaftliches Herz" der Konrad-Zuse-Stadt Hünfeld

Klartext: Zerstörte Kinderleben

Aktuelle Fälle sorgen für Entsetzen.
Klartext: Zerstörte Kinderleben

Acht bis zehn Kindesmissbrauchs-Fälle jährlich im Landkreis Fulda

Nachgefragt beim Jugendamt des Landkreises Fulda, wie sie Lage in der Region aussieht und was präventiv getan werden kann.
Acht bis zehn Kindesmissbrauchs-Fälle jährlich im Landkreis Fulda

Psychedelische Substanzen konsumiert: 19-Jähriger total außer Kontrolle

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz im Nachbarkreis Rhön-Grabfeld
Psychedelische Substanzen konsumiert: 19-Jähriger total außer Kontrolle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.