Fulda: Fahrradfahrer verletzt - Pkw-Fahrer beging Unfallflucht

+

Gestern wurde ein 19-jähriger Radfahrer gegen 23.28 Uhr bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der beteiligte Pkw-Fahrer beging Fahrerflucht.

Fulda. Gestern wurde ein 19-jähriger Radfahrer aus Bad Hersfeld gegen 23.28 Uhr bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der beteiligte Pkw-Fahrer beging Fahrerflucht. Der Unfall ereignete sich auf der Leipziger Straße in Höhe der Fußgängerampel nahe der Winfriedschule.

Der junge Mann, der mit seinem Mountainbike in Richtung Lehnerz unterwegs war, ist nach eigenen Angaben von einem Fahrzeug überholt worden. Dabei soll das Fahrzeug einen seitlichen Schlenker gemacht haben, worauf der Radfahrer stürzte und sich dabei verletzte.

Zu Fahrzeug und Kennzeichen liegen bislang keine näheren Erkenntnisse vor. Daher werden Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben, gebeten, sich bei der Unfallfluchtgruppe Fulda unter Telefon 0661-1050 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern: Präventions- und Eskalationskonzept

Aktuelle Maßnahmen der hessischen Landesregierung
Um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern: Präventions- und Eskalationskonzept

Susanne Saradi führt Caritasverband Fulda/Geisa

Durch Corona-Pandemie warten neue Herausforderungen auf Mitarbeitende und Ehrenamtliche der Caritas
Susanne Saradi führt Caritasverband Fulda/Geisa

Jetzt traurige Gewissheit: 36-jähriger Vermisster aus Fulda ist tot

Mann war bereits am Morgen des 1. Juli leblos am Bahnhof Wirtheim gefunden worden
Jetzt traurige Gewissheit: 36-jähriger Vermisster aus Fulda ist tot

Eine "Bella" für Bad Salzschlirf

Außergewöhnliche Skulptur soll für Bad Salzschlirf werben: Zu finden in der Musikmuschel im Kurpark
Eine "Bella" für Bad Salzschlirf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.