Fulda unter den Gewinnern bei Wettbewerb zur Belebung der Innenstädte

+
                                           

Auch Bad Salzschlirf, Lauterbach und Alsfeld dürfen sich freuen

Fulda - Fulda gehört zu den Gewinnern des diesjährigen Wettbewerbs „Ab in die Mitte! Die Innenstadt-Offensive Hessen“ des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen. Mit dem Konzept aus Corona-angepassten Veranstaltungsformaten unter dem Titel „Mit ABST®AND kultigste Sommer in Fulda“ konnte das Stadtmarketing die Jury überzeugen, so dass die Stadt Fulda eine Förderung in Höhe von 15.000 Euro erhält.

Drei Ziele stehen dabei im Mittelpunkt: Menschen in die Stadt zu holen, die hier – unter Wahrung der geltenden Vorgaben – bummeln, shoppen, genießen und Kultur erleben können. Den Innenstadthandel und die Gastronomie zu unterstützen. Und lokale Künstler und Veranstalter zu stärken.

Zum Konzept gehören unter anderem das Projekt „Kultur findet Stadt“ des Kulturzentrums Kreuz im Museumshof, der "regio’markt" und die "genuss’wochen" auf der Pauluspromenade, die Veranstaltungsreihe „Pausen, Höfe und Genüsse“ sowie eine Reihe von Pop-up Forma-ten des Citymarketing Fulda e.V. in der Innenstadt wie zum Beispiel der „Cabrio-Bus“.

Gemeinsam mit den Mitarbeitern des Stadtmarketings freut sich Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld über die Förderung: „Als Stadt se-hen wir es gerade in dieser schwierigen Zeit als unsere Aufgabe, attrak-tive Angebote für die Menschen zu schaffen, sowohl für unsere Bürge-rinnen und Bürger als auch für unsere Gäste. Durch die Corona-Pandemie mussten beliebte Veranstaltungen abgesagt werden, die sonst viele Menschen in unsere schöne Innenstadt locken. Ich bin zu-versichtlich, dass es uns mit diesem innovativen und angepassten Ver-anstaltungskonzept gelingt, auch unter Corona-Bedingungen eine positive und fröhliche Atmosphäre in der Innenstadt zu schaffen, die zum Erleben und Genießen einlädt.“

Weitere Gewinner sind unter anderem auch Bad Salzschlirf, Lauterbach und Alsfeld.   

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wasserentnahme aus Gewässern des Landkreises Fulda ab Samstag verboten

Aktuelle Verfügung des Landkreises Fulda
Wasserentnahme aus Gewässern des Landkreises Fulda ab Samstag verboten

Ältere Frau in Fulda angerempelt und erheblich verletzt

Wer kann Hinweise zu Vorfall am Dienstagnachmittag in der Fuldaer Mittelstraße geben? 
Ältere Frau in Fulda angerempelt und erheblich verletzt

Drohen bald Bußgelder bei Wasserentnahme?

Im vergangenen Jahr mussten in Fulda, wegen der anhaltenen Trockenheit, Bußgelder bei Wasserentnahme gezahlt werden. Wie sieht es dieses Jahr aus?
Drohen bald Bußgelder bei Wasserentnahme?

33-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Krad

Der Krad-Fahrer wurde leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro.
33-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Krad

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.