Fulda: In parkendes Auto gekracht und abgehauen

+

Fahrerflucht in Fulda: Autofahrer kracht in parkenden Hyundain in der Wiener Straße und haut ab.

Fulda. Angefahren und geflüchtet: Am Neujahrstag touchierte ein unbekannter Autofahrer zwischen 9 und 14.45 Uhr einen in der Fuldaer Wiener Straße geparkten blauen Hyundai. Bei dem in Höhe der Hausnummer 58 geparkten Auto entstand ein Schaden am linken Kotflügel in Höhe von 1.000 Euro. Der Fahrer bemerkte den Schaden, als er in sein Auto einsteigen wollte. Vom Verursacher fehlt jede Spur.

Die Polizei sucht nun Zeugen die in diesem Zusammenhang Angaben machen können. Diese werden gebeten sich bei der Polizei Fulda unter Tel. 0661-1050 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

DRK Fulda verliert Blutspendewette gegen Winfriedschul-Abiturienten

Auch elf Erstspender bei Blutspendetermin in Haimbach / "Mit Blutspenden Leben retten"
DRK Fulda verliert Blutspendewette gegen Winfriedschul-Abiturienten

Begge Peder "Bäst of!" im Propsteihaus Petersberg

Der hessische Comedian tritt mit dem Besten seiner acht Bühnenprogramme auf.
Begge Peder "Bäst of!" im Propsteihaus Petersberg

Stichwahl in Eichenzell: Rothmund und Köhler wollen Bürgermeister werden

Die beiden Kandidaten Johannes Rothmund (CDU) und Lutz Köhler (SPD) werden in zwei Wochen in die Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Eichenzell gehen.
Stichwahl in Eichenzell: Rothmund und Köhler wollen Bürgermeister werden

Klartext: Debatte #Dorfkinder

Die Werbekampagne von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner sorgt für Unmut. 
Klartext: Debatte #Dorfkinder

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.