1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Fulda: Bus rollt gegen Stadtschloss, geparkte Autos beschädigt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Lokalo24.de

In Fulda rollt ein unbesetzter Bus gegen das Stadtschloss. Unbekannte beschädigen geparkte Autos in Petersberg.

Fulda. Sachschaden in Höhe von 9000,--€ ist am Samstag gegen 10:42 Uhr am Fuldaer Busbahnhof Heertorplatz entstanden. Ein dort in einer Haltbucht abgestellter Linienbus rollte rückwärts quer über die Schlossstraße und prallte gegen die Außenfassade des Stadtschlosses. Der Busfahrer hatte sein Fahrzeug kurz zuvor für eine Pause verlassen und die Handbremse angeblich angezogen. Trotzdem setzte sich der unbesetzte Bus in Bewegung. Glücklicherweise kam es bei der Geisterfahrt des Fahrzeuges ohne Fahrgäste nicht zum Personenschaden. Auch andere Fahrzeuge sind nicht mit dem herrenlosen Bus kollidiert.

Fulda-Petersberg. Zwischen Freitag, 16.30 Uhr und Samstag, 06.30 Uhr wurde ein geparkter schwarzer Ford Focus beschädigt. Das Auto war in dieser Zeit zunächst vor der Anschrift Adenauerstraße 3 in Fulda und anschließend vor der Reesbergstraße 1 im Petersberger Ortsteil Steinau abgestellt. Ein bisher noch unbekanntes Fahrzeug hat den Ford vermutlich beim Ein-/Ausparken oder Vorbeifahren touchiert. Anschließend fuhr der Verursacher davon, ohne sich um den Schaden in Höhe von 2000,-- € zu kümmern. Deswegen ermittelt die Polizei nun wegen Verkehrsunfallflucht.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zum Verursacher machen können, werden gebeten, sich unter Telefonnummer 0661/105-0 mit der Polizei Fulda in Verbindung zu setzen. Alternativ können die Hinweise auch über die Onlinewache der Polizei unter www.polizei.hessen.de angezeigt werden.

Auch interessant

Kommentare