Junger Asylbewerber in Fuldaer Bahnhofshalle attackiert

+

29-jähriger Fuldaer verhält sich auch gegen Bundespolizisten äußerst aggressiv

Fulda - Opfer einer Gewaltattacke wurde am vergangenen Freitagabend ein 22-jähriger Syrer. In der Fuldaer Bahnhofshalle attackierte ein 29-Jähriger aus Fulda den Asylbewerber und verpasste ihm offensichtlich grundlos eine Kopfnuss. Der 22-Jährige erstattete daraufhin Strafanzeige beim Bundespolizeirevier Fulda und konnte anschließend den mutmaßlichen Täter gegenüber den Polizisten identifizieren.

Der 29-jährige deutsche Tatverdächtige, der unter erheblichem Alkoholeinfluss stand, zeigte sich während der gesamten polizeilichen Maßnahmen äußerst aggressiv. Er musste daher gefesselt werden. Zudem beleidigte der Mann die Bundespolizisten massiv. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2 Promille.

Zwecks Ausnüchterung musste der Fuldaer anschließend in die Gewahrsamszelle beim Polizeipräsidium Osthessen. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den 29-Jährigen ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Köche-Vorsitzender Faulstich zur Lage der Gastronomie
Fulda

Köche-Vorsitzender Faulstich zur Lage der Gastronomie

„Wir werden die Hürde 2Gplus überstehen“, sagt Gastronom Stefan Faulstich im Interview über die aktuelle Lage.
Köche-Vorsitzender Faulstich zur Lage der Gastronomie
Gastwirt gibt auf: „Wir fahren nur noch auf Sicht“
Fulda

Gastwirt gibt auf: „Wir fahren nur noch auf Sicht“

Gastwirt Michael Zimmermann beendet Pachtvertrag für den „Gasthof Haunetal“ in Steinhaus zur Jahresmitte
Gastwirt gibt auf: „Wir fahren nur noch auf Sicht“
"Rhöner Nachbarschaftshilfe" sucht "Butter-Brottüten-Künstler"
Fulda

"Rhöner Nachbarschaftshilfe" sucht "Butter-Brottüten-Künstler"

Bunt bemalte Behältnisse sollen mit leckerem Gebäck gefüllt und an Altenheime der Region verteilt werden
"Rhöner Nachbarschaftshilfe" sucht "Butter-Brottüten-Künstler"
Mysteriöser Unfall auf Bundesstraße bei Fulda
Fulda

Mysteriöser Unfall auf Bundesstraße bei Fulda

Da staunten auch die Feuerwehrleute nicht schlecht, als sie am Mittwochabend zu einer Unfallstelle auf der B27 bei Fulda ausrückten. Denn vor Ort fanden sie zwar einen …
Mysteriöser Unfall auf Bundesstraße bei Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.