Fuldaer Horst W. Bichl weiter Präsident von "IPA Deutschland"

Der deutsche "IPA"-Vorstand mit Horst W. Bichl (Mitte)

Für Wiederwahl des Vorstandes der deutschen Vereinigung der Polizeibediensteten votieren in Hannover 95,3 Prozent der Delegierten

Fulda - Der Fuldaer Horst W. Bichl (68) wurde am Wochenende beim Nationalen Kongress der "International Police Association (IPA") im Congress Centrum Hannover von den 149 wahlberechtigten Delegierten erneut als deren Präsident an die Spitze des Berufsverbandes gewählt. Bichl und seine Vorstandsmannschaft, welche aus den Vizepräsidenten Hubert Vitt (Dormagen) und Oliver Hoffmann (Stuttgart), den Generalsekretären Peter Herwig (Walzbachtal) und Jürgen Glaub (Neunkirchen/Saar) sowie den Schatzmeistern Günter Lambrecht (Krefeld) und Thomas Batzel (Lörrach) besteht, erhielten in einer „en bloc“ Abstimmung 95,3 Prozent Zustimmung. Ein tolles Ergebnis, so Bichl.

Die "International Police Association (IPA)" ist ein Berufsverband von Polizeibediensteten. Insgesamt gehören 68 Nationen der Welt-IPA-Familie mit rund 350.000 Mitgliedern an. In der "IPA Deutschland" sind rund 57.000 Mitglieder registriert, davon 5.418 in der Landesgruppe Hessen und 347 in der Verbindungsstelle Fulda.

Der pensionierte Polizeibeamte Bichl, zuletzt Leiter der Polizeistation Alsfeld, ist in der "IPA" kein Unbekannter. 15 Jahre lang war er Leiter der "IPA"-Verbindungsstelle Fulda und drei Jahre Landesvorsitzender der "IPA" Hessen. Der nächste planmäßige Kongress findet im Jahr 2020 im Kultur- und Kongresszentrum Fulda, "Hotel Esperanto", statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Erfüller letzter Wünsche erhalten Spende vom BNI Chapter

Das BNI Chapter Fulda spendete jetzt an das Projekt "Wünschewagen" des ASB.
Erfüller letzter Wünsche erhalten Spende vom BNI Chapter

Bürgerbusse bald auch in osthessischen Gemeinden unterwegs 

Übergabe in Rüsselsheim unter anderem an Vertreter aus Rasdorf, Großenlüder, Hofbieber, Grebenhain und Feldatal
Bürgerbusse bald auch in osthessischen Gemeinden unterwegs 

WLAN-Hotspot in Flieden in Betrieb genommen

Kostenfreie Internetnutzung ist nun auch im Ortskern von Flieden möglich.
WLAN-Hotspot in Flieden in Betrieb genommen

Zeugen gesucht: Verkehrsunfallflucht in Künzell

Ein unbekannter Täter prallte im Harbacher Weg in Künzell mit seinem Pkw gegen einen geparkten Opel Astra und flüchtete. Die Polizei bittet um Hinweise.
Zeugen gesucht: Verkehrsunfallflucht in Künzell

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.