1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Fuldaer Köche engagieren sich an der ukrainischen Grenze

Erstellt:

Von: Christopher Göbel

Kommentare

Hilfe für die Ukraine aus Fulda.
Hilfe für die Ukraine aus Fulda. © Privat/Pixabay

Am Mittwoch wollen Mitglieder des „Vereins der Köche Fulda“ an die rumänisch-ukrainische Grenze fahren, um sich um die Verpflegung von Kriegsflüchtlingen zu kümmern. Es können noch Sach- und Geldspenden geleistet werden.

Osthessen. „Wir starten am Mittwoch Abend zur rumänisch-ukrainischen Grenze um Suceava. Vor Ort werden wir bei der Zubereitung und Verteilung der Verpflegung von Kriegsflüchtigen kochen“, heißt es vom „Verein der Köche Fulda“. Sie fragen auf ihrer „Facebook“-Seite auch, ob jemand ein Wohnmobil verleihen könnte.

Als Sachspenden möchten die Köche unter anderem Baby- und Kinderkleidung, Frauen-Bekleidung wie Hosen, Pullover, Socken und Strümpfe, Babynahrung, Süßigkeiten, Windeln, Decken und Kissen, Schlafsäcke, Kuscheltiere und Hygieneartikel gesucht, die gespendet werden können. „Lebensmittel sollen keine abgegeben werden, die wollen die Helfer selbst besorgen.

Spenden können Montag und Dienstag zwischen 15 und 21 Uhr und Mittwoch von 8 bis 15 Uhr im „Landhotel Rhönblick“ in Petersberg-Steinau abgegeben werden. Auch Jörg Witzel von der „Rhöner Nachbarschaftshilfe“, Oberrückersbach 11 in2 Tann, nimmt Spenden entgegen.

Geldspenden können auf das Sonderkonto „Verein der Köche Fulda“ bei der „Sparkasse Fulda“, IBAN DE45 5305 0180 0011 0085 10, geleistet werden. Am Mittwochabend oder Donnerstag soll die Hilfskolonne Richtung Ukraine starten.

Auch interessant

Kommentare