Fuldaer Landwirt im Vogelsbergkreis durch Bullen schwer verletzt 

48-Jähriger mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Vogelsbergkreis - Am Donnerstagabend kam es in der Feldgemarkung von Gemünden/Felda, im Ortsteil Ehringshausen, zu einem Angriff eines ausgewachsenen Bullen auf einen 48-jährigen Landwirt. Der Mann, der im Landkreis Fulda wohnt, aber im Vogelsbergkreis eine Herde hält, wurde von dem Bullen auf einer Wiese umgestoßen und mehrfach überrannt.

Ein Zeuge des Vorfalls wollte dem am Boden liegenden Landwirt helfen und versuchte, mit seinem Pkw das Tier abzudrängen, aber ohne Erfolg. Da auch die Besatzung eines mittlerweile alarmierten Rettungswagens nicht zu dem Verletzten vordringen konnte, wurde die Polizei und ein örtlicher Jagdpächter hinzugezogen. Auch nach Eintreffen zweier Streifen der Polizeistation Alsfeld und des Jagdpächters wurde der schwerverletzte Landwirt noch von dem Bullen bedrängt und niedergehalten.

Da es keine andere Möglichkeit gab (Versuche, einen Berechtigten mit einem Betäubungsgewehr zu erreichen, verliefen leider ohne Erfolg), musste der Bulle vom Jagdpächter und der Polizei erschossen werden. Erst danach konnte der 48-Jährige medizinisch versorgt werden und wurde aufgrund seiner schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine nahegelegene Klinik gebracht.

Die Hintergründe für das Verhalten des Tieres werden im weiteren Verlauf durch die Polizei in Absprache mit den Fachbehörden ermittelt. In diesem Zusammenhang wird durch die Polizei eindringlich davor gewarnt, die Gefahren, die von solchen Tieren ausgehen, zu unterschätzen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der Johannisstraße

Bauarbeiten vom 23. September bis voraussichtlich Ende Oktober
Vollsperrung der Johannisstraße

Ein neuer Bereich zum Spielen und Toben in Hünfeld

Der Spielplatz bei der Stadtbibliothek wurde offiziell eröffnet.
Ein neuer Bereich zum Spielen und Toben in Hünfeld

Azubi Region Fulda belegt den dritten Platz beim Hessischen Demografie-Preis

In einem ersten Auswahlverfahren wurde die azubi region fulda-Kampagne von einer Fachjury aus 127 Projekten ausgewählt.
Azubi Region Fulda belegt den dritten Platz beim Hessischen Demografie-Preis

Ministerpräsident Volker Bouffier verleiht Hessischen Verdienstorden

Die ehemaligen Bürgermeister Dr. Eberhard Fennel und Berthold Jost wurden für ihren unermüdlichen Einsatz für ihre Region geehrt.
Ministerpräsident Volker Bouffier verleiht Hessischen Verdienstorden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.