4. „fuldaer marketingtag“ zu Krisen, Veränderungen und Chancen

Beim „4. fuldaer marketingtag“: „Marketing-Netzwerk“-Geschäftsführer Christian Vey, Vorsitzender Tino Mickstein und „IHK“-Hauptgeschäftsführer Michael Konow (von links)
+
Beim „4. fuldaer marketingtag“: „Marketing-Netzwerk“-Geschäftsführer Christian Vey, Vorsitzender Tino Mickstein und „IHK“-Hauptgeschäftsführer Michael Konow (von links)

Nachdem er in 2020 der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen war, findet am heutigen Freitag der „4. fuldaer marketingtag“ im Propsteihaus Petersberg statt. Die Veranstaltungsfolge, organisiert vom „Marketing-Netzwerk Region Fulda“, hält auch diesmal wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Programm bereit. Dabei dreht sich alles um den Dreiklang „Krisen - Veränderungen - Chancen“.

“.

Petersberg In insgesamt drei Blöcken beschäftigen sich die Referentinnen und Referenten damit, wie sich Krisen erfolgreich managen und kommunizieren lassen, wie Veränderungsprozesse eingeleitet und unternehmerische Chancen ergriffen werden können. Jeder Block enthält einen theoretischen Vortrag und einen Praxisbericht und wird von einer Diskussionsrunde mit den Vortragenden abgeschlossen.

„Netzwerk“-Vorsitzender Tino Mickstein wies zur Begrüßung unter anderem darauf hin, dass die Corona-Krise neben all‘ dem Negativen auch zahlreiche Entwicklungen beschleunigt habe: Digitalisierung, Work-Life-Balance oder auch die Impfstoffentwicklung. Im Rückblick auf die Jahre 2021/2022 werde man sicher viele dieser positiven Veränderungen in den Köpfen abspeichern. Hoffentlich auch die Erkenntnis, „dass wir in einer Krise immer zu Veränderungen gezwungen werden“. Der „Marketingtag“ solle den Besuchern praktische Ideen an die Hand geben, um Chancen nicht nur zu erkennen, sondern sie auch zu nutzen. Mickstein betonte wörtlich, es sei eine „riesige Freude, Ihnen allen wieder persönlich begegnen zu können“ und dankte seinen Vorstandskollegen, mit denen gemeinsam dieser „marketingtag“ ehrenamtlich habe gestemmt werden können.

Den Einstiegs-Impuls für die Veranstaltung, die moderiert wird von Sabine Räth, setzte Fuldas „IHK“-Hauptgeschäftsführer Michael Konow mit Ausführungen zum Thema „Livin‘ la Vida Vuca“. Konow erinnerte an den im Mai gestorbenen Philosophen Friedjof Bergmann, der Vordenker des so genannten „New Work“ gewesen sei, blickte auf seinen bisherigen beruflichen Lebensweg zurück und zeigte auf, warum „New Work“ auch in der „IHK“-Organisation die richtige Antwort auf die aktuellen Herausforderungen sei. So befinde sich die „IHK Fulda“ derzeit in einem Veränderungsprozess, der unter anderem selbst organisiertes Arbeiten, eigenverantwortliche Entscheidungen und Transparenz nach innen und außen beinhalte.

Und das sind die Themen, die im“ Prosteihaus“ noch bis zum späten Nachmittag behandelt werden oder schon dargestellt wurden:
„Dialog gestalten in der Krise. Unternehmenskommunikation in herausfordernden Zeiten“ (Tanja Siegmund)
„Offen, transparent und vor allen Dingen schnell: Wie ,Webasto‘ in der Krise kommunizierte“ (Antje Zientek)
„Raus aus der ewigen Dauerkrise - oder: Wir wir unser ,Steinzeithirn‘ über den Tellerrand schauen lassen“ (Professor Dr. Maren Urner)
„Auf einmal ging es ganz leicht: Wie Krisen Veränderungen beflügeln und was wir daraus lernen können“ (Julia Kessler)
„Vergeude keine Krise!“ (Dr. Peter Kreuz)
„Wandel als Erfolgsrezept: Der Ludwig“ (Dirk Ludwig)

;:

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

lokalook Adventskalender Türchen 9
Fulda

lokalook Adventskalender Türchen 9

Sei gespannt, was sich hinter Türchen Nummer 9 verbirgt.
lokalook Adventskalender Türchen 9
19-Jährige stirbt nach Motorradunfall
Fulda

19-Jährige stirbt nach Motorradunfall

Junge Frau war am Sonntagabend im Vogelsbergkreis verunglückt
19-Jährige stirbt nach Motorradunfall
Unbekannter Täter setzte die Flügeltür des Fuldaer Doms in Brand
Fulda

Unbekannter Täter setzte die Flügeltür des Fuldaer Doms in Brand

Am Mittwoch, 01.12., hat ein oder mehre Unbekannte gegen 21 Uhr am Domplatz in Fulda die Eingangstür des Doms im Oberen Bereich, versucht mit Brandbeschleuniger in Brand …
Unbekannter Täter setzte die Flügeltür des Fuldaer Doms in Brand
Pkw-Diebstahl: Drei junge Männer wurden festgenommen
Fulda

Pkw-Diebstahl: Drei junge Männer wurden festgenommen

Nach einem Pkw-Diebstahl in der Eichwiesstraße in Mittelkalbach in der Nacht auf Mittwoch (24.11.), nahm die Polizei Fulda drei Tatverdächtige fest.
Pkw-Diebstahl: Drei junge Männer wurden festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.