Streifen des Fuldaer Ordnungsamts jetzt auch per Fahrrad unterwegs

Ziel: Verkehrssicherheit von Radfahrern und Fußgängern in Fulda erhöhen

Fulda - Sie tragen ein schickes gelb-blaues Dress mit der Aufschrift „Ordnungspolizei“ und sind seit Kurzem in Fulda unterwegs: die Fahrradstreifen des Ordnungsamts. Sie sollen die Verkehrssicherheit von Radfahrerinnen und Radfahrern, aber auch von Fußgängerinnen und Fußgängern auf Fuldas Straßen und Plätzen, aber auch in Parks- und Grünanlagen erhöhen. Gleichzeitig sollen sie die Akzeptanz des Verkehrsmittels Fahrrad erhöhen, sagte Bürgermeister Dag Wehner bei der Präsentation der ersten Streife im Schlossgarten.

Gemeinsam mit OB Dr. Heiko Wingenfeld begrüßte er das erste Streifenteam – Thea Fladung und Reinhold Krönung – im Schlossgarten und ließ sich über die ersten Erfahrungen der Zweiradstreife berichten. Beide lobten die E-Mountainbikes, die eigens für die Fahrradstreifen angeschafft wurden, und die sehr zweckmäßige Ausrüstung. Für diese neue Aufgabe der Ordnungspolizei konnten bislang drei Ordnungspolizisten gewonnen werden, die alle auch in ihrer Freizeit gerne mit dem Fahrrad unterwegs sind und so bereits über vielschichtige eigene Erfahrungswerte verfügen. Neben Thea Fladung und Reinhold Krönung ist auch Christian Fleiter im Team.

Abteilungsleiter Thomas Flügel erläuterte weitere Hintergründe: Das Fahrrad eröffne den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusätzliche Perspektiven bei ihrer Arbeit: „Wer täglich selbst auf Straßen und Radwegen unterwegs ist, kann auf die speziellen Anforderungen, die der Radverkehr an den öffentlichen Straßenraum stellt, besser reagieren und auch andere Verkehrsteilnehmer dafür sensibilisieren.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Grippesaison startet: Wer sollte sich wann impfen lassen?

Die Grippesaison 2019 startet lokalo24 hat mit dem Gesundheitsexperten Jens Fitzenberger über die Grippeimpfung gesprochen.
Grippesaison startet: Wer sollte sich wann impfen lassen?

Dem Leben eine neue Richtung geben

Gespräch mit Robert Betz, der am 5. November in Künzell zu erleben ist
Dem Leben eine neue Richtung geben

"Drei Punkte sind immer unser Ziel"

Redaktionsgespräch mit Trainer Sedat Gören und Torjäger Dominik Rummel von der "SG Barockstadt Fulda-Lehnerz"
"Drei Punkte sind immer unser Ziel"

Klartext: Nur Bares ist Wahres?

Fulda aktuell-Redakteurin Antonia Schmidt beschäftigt sich mit dem Thema bargeldloses Bezahlen.
Klartext: Nur Bares ist Wahres?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.