Große Abschlussmesse der Wallfahrt zum Weltjugendtag in Havanna mit Fuldaer Pilgern

1 von 3
2 von 3
3 von 3

Abschlussmesse aller Pilger der Langfahrt zum Weltjugendtag in der Kathedrale von Havanna / Musiker des Fuldaer Marianums begleiten

Fulda/Havanna - Die Wallfahrt zum Weltjugendtag neigt sich dem Ende zu.  Höhepunkt des Tages war die Abschlussmesse  in der Kathedrale von Havanna, die vom Blasorchester des Fuldaer Marianums unter der Leitung von Karl Heinz Vogel musikalisch begleitet wurde.

Jugendpfarrer Alexander Best erinnerte in seiner Predigt an den Weckruf auf dem Platz kurz vor dem Abschlussgottesdienst des Weltjugendtages mit Papst Franziskus. Eine grelle Stimme einer Moderatorin trieb da die Jugendlichen aus den Schlafsäcken und fragte: „Are you ready?“ Best erweiterte die Frage auf den Zusatz „for Germany“. Er hinterfragte die Bereitschaft der Jugendlichen von ihren Erlebnissen in der Heimat anderen zu erzählen.

„Es geht darum, dass ihr eure Gotteserfahrungen, eure Begeisterung und die tollen Begegnungen in der Heimat weitergebt“, sagte Best. Er erinnerte daran, wie die Jugendlichen mit ihrer Lebendigkeit in den vergangenen drei Wochen untereinander und in der Verbindung zu den Einheimischen Missionare waren.

Zum Ende der Messe dankte Ordinariatsrat Thomas Renze im Namen aller dem Leitungsteam von Alexander Best, Andrea Koob und Pater Jens Watterroth für Vorbereitung und Durchführung der Fahrt. Nach dem Schlusssegen sangen alle Pilger noch einmal lautstark das Weltjugendtagslied, bevor auch nochmal zwei Strophen des Bonifatiusliedes gesungen wurden.

Nach einem gemeinsamen Gruppenbild schlossen viele Kleingruppen eine Abschlussreflexion an und ließen nach dem gemeinsamen Abendessen den Abend in einer Bar ausklingen.

Rubriklistenbild: © Pilz

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ausstellung: Der Alltag US-Amerikanischer Soldaten und der deutschen Zivilbevölkerung
Fulda

Ausstellung: Der Alltag US-Amerikanischer Soldaten und der deutschen Zivilbevölkerung

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Monika Grütters, besuchte die neu zu eröffnende Dauerausstellung „Everyday Life“ im US-Camp …
Ausstellung: Der Alltag US-Amerikanischer Soldaten und der deutschen Zivilbevölkerung

Flucht endet auf dem Borgiasplatz

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) Fulda (ots) - Fulda - Ein seit Anfang Juli 2012 per Haftbefehl gesuchter Serieneinbrecher ist
Flucht endet auf dem Borgiasplatz
Hobbyforscher sucht nach vermissten Zügen aus dem Sudetenland
Fulda

Hobbyforscher sucht nach vermissten Zügen aus dem Sudetenland

Horst W. Gömpel ist auf der Suche nach Zeitzeugen, die ihm mehr über 36 verschwundene Züge mit Vertriebenen aus dem Sudetenland sagen können.
Hobbyforscher sucht nach vermissten Zügen aus dem Sudetenland

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.