Fuldas Landrat Bernd Woide steht Hessischem Landkreistag vor

CDU-Politiker bei Zusammenkunft am Freitag gewählt / Landkreis-Ehrenmedaille für Landrat a.D. Erich Pipa

Fulda - Bei der diesjährigen Jahrestagung hat der Hessische Landkreistag satzungsgemäß seine neue Verbandsspitze für die kommenden vier Jahre bestimmt. Zum Präsidenten wurde der Landrat des Landkreises Fulda, Bernd Woide (CDU), und zum Ersten Vizepräsidenten der Landrat des Lahn-Dill-Kreises, Wolfgang Schuster (SPD), gewählt. Als weitere Vizepräsidenten wurden der Kreistagsvorsitzende des Landkreises Hersfeld-Rotenburg, Bürgermeister a.D. Horst Hannich (SPD), sowie der Kreistagsvorsitzende des Main-Taunus-Kreises, Wolfgang Männer (CDU), wiedergewählt.

 Zugleich wurde in der Jahrestagung der bisherige Präsident Landrat a.D. Erich Pipa (Main-Kinzig-Kreis), der zum 17. Juni 2017 aus seinem Amt ausgeschieden ist, feierlich für seinen Einsatz für den Spitzenverband der 21 hessischen Landkreise gewürdigt. Der neu gewählte Präsident Woide: „Präsident Landrat  Pipa hat immer mit Nachdruck die Interessen der 21 hessischen Landkreise vertreten und sich vehement für die kommunale Selbstverwaltung eingesetzt. Eine auskömmliche Finanzausstattung der Kommunen, die Vermittlung von langzeitarbeitslosen Menschen (SGB II) oder auch die Integration von Flüchtlingen waren und sind ihm Her- zensangelegenheiten. Präsident Pipa hat dem Hessischen Landkreistag ein Gesicht und eine starke Stimme gegeben.“

Als Zeichen des großen Dankes für sein Engagement wurde Landrat a.D. Erich Pipa im Rahmen der Jah- restagung die Landkreis-Ehrenmedaille des Hessischen Landkreistages verliehen. Bereits im Juni 2017 wurde er zum Ehrenpräsidenten des Hessischen Landkreistages ernannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rabiater Ladendieb rastet bei Festnahme aus und verletzt zwei Menschen

Am gestrigen Montag nahm die Polizei zwei Ladendiebe fest. Einer der Diebe rastete bei seiner Festnahme aus und verletzte zwei Personen.
Rabiater Ladendieb rastet bei Festnahme aus und verletzt zwei Menschen

Neues Wohnheim bietet Platz für 82 Studierende in Fulda

Am heutigen Dienstag wurde das neue Wohnheim für 82 Studierende in Fulda eingeweiht.
Neues Wohnheim bietet Platz für 82 Studierende in Fulda

Möbel Vey spendet 1.000 Euro an den Förderverein Känguruh

1.000 Euro spendet das Möbelgeschäft "Möbel Vey" an den "Förderverein Känguruh" und unterstützt damit die Arbeit für Kinder und Jugendliche.
Möbel Vey spendet 1.000 Euro an den Förderverein Känguruh

Neue Details: Pilot äußert sich nicht zum Unfall

Neue Details zum gestrigen Flugunfall auf der Wasserkuppe. Flugzeugpilot äußert sich nicht zum Unglück.
Neue Details: Pilot äußert sich nicht zum Unfall

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.