Fußballer spenden für Deutsche Krebshilfe Fuldaer Initiative

Großes Dankeschön aus Berlin Die alljährliche Spendenaktion einiger Initiatoren rund um den Juniorenfußball hat auch in diesem Jahr eine sehr erfreuliche Summe an Geld eingebracht.

Fulda - Unter dem Slogan „E-Jugend-Cup 2019/2020“ zugunsten der Deutschen Krebshilfe sammelte das Fuldaer Führungsteam um Kreisjugendwart Alfred Wess und Hans- Dieter Hochreiner stolze 1.000 Euro, die Ende Juni auf das Konto der Deutschen Krebshilfe nach Berlin überwiesen wurden.

Hinter den Spendern stehen der „Freundeskreis Fußball e.V. Junioren“, der Kreisfußballausschuss, der Kreisjugendausschuss sowie der Kreisschiedsrichterausschuss. Zudem kam ca. ein Drittel der Gesamtsumme über Spendendosen bei Hallenveranstaltungen zustande. Der Spendenempfänger, die Deutsche Krebshilfe in Berlin, bedankte sich prompt bei Alfred Wess für die kräftige Zuwendung.

„Auf kaum einem Gebiet der Krebsmedizin wurden in Deutschland so gute Erfolge erzielt wie bei der Bekämpfung von Krebs im Kindesalter. Vier von fünf der jungen Betroffenen werden heute wieder gesund. An dieser Entwicklung haben die Deutsche Krebshilfe und ihre Stiftung Deutsche Kinder-Krebshilfe einen erheblichen Anteil“, schreibt Gerd Nettekoven, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krebshilfe, in seinem Dankschreiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tödliche Schüsse auf 19-jährigen Flüchtling in Fulda: Ermittlungen werden wieder aufgenommen

Beschwerde des Bruders und Prüfung durch Generalstaatsanwaltschaft
Tödliche Schüsse auf 19-jährigen Flüchtling in Fulda: Ermittlungen werden wieder aufgenommen

Tragisches Geschehen in Großenlüder: Obduktion schließt Fremdverschulden aus

Staatsanwaltschaft Fulda äußert sich zum Tod eines Ehepaares aus Großenlüder
Tragisches Geschehen in Großenlüder: Obduktion schließt Fremdverschulden aus

Klartext: Ist die Pressefreiheit in Gefahr?

Wut, Leichtsinn, Kopfschütteln: Zehntausende haben in Berlin eine Abkehr von der Corona-Strategie der Regierung gefordert und Journalisten beschimpft.
Klartext: Ist die Pressefreiheit in Gefahr?

Im vierten Jahr hintereinander: "Golf-Erlebnistag" in der "Praforst" gewinnen

Zehn Glückliche können sich um einen Platz beim "Erlebnistag Golf" am 30. August bewerben
Im vierten Jahr hintereinander: "Golf-Erlebnistag" in der "Praforst" gewinnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.