Fußvermessung

Fulda. Sehr gut angenommen wurde am Samstag die kostenlose 3D-Fuanalyse der Firma ASICS im Fuldaer Sporthaus im Kohlhuser Feld. Innerhalb

Fulda.Sehr gut angenommen wurde am Samstag die kostenlose 3D-Fuanalyse der Firma ASICS im Fuldaer Sporthaus im Kohlhuser Feld. Innerhalb von krzester Zeit waren alle Vermessungstermine vergeben und so wurden im Viertelstundentakt Beratungen wie die des Mser Torwarts Jochen Khler (Foto) durchgefhrt.

Fr die passgenaue Laufschuhempfehlung hat ASICS - die Nr. 1 fr Laufschuhe - in Zusammenarbeit mit der Deutschen Sporthochschule in Kln das neue Fuvermessungssystem FOOT ID" entwickelt. Das System, das dreidimensional arbeitet, kann erheblich mehr Daten und Fakten ber den Fu liefern als bisherige Systeme und kommt seit Februar schon im Rahmen der ASICS FOOT ID Tour nun auch bei ausgewhlten Handelspartnern, wie dem Sporthaus, zum Einsatz.

Via Computer-Scan wurden im Kohlhuser Feld so die Fe der Kunden unter Anleitung eines ASICS-Experten mit vier Lasern und acht Kameras vermessen - von der Spannhhe und der Fulnge ber die Vorfu- bis zur Fersenbreite. Auf Basis aller Messwerte wurden die Fe analysiert und ein genaues Profil erstellt. Dabei stellte das System alle Abweichungen vom Mittelwert oder vom Durchschnittsfu" dar. Nachdem auch der Fuabdruck dargestellt und zweifach analysiert wurde und anhand einer zweidimensionalen Rckansicht der Fe der Achillessehnenwinkel errechnet wurde, gab FOOT ID" auf Basis aller erstellten Daten eine persnliche Laufschuhempfehlung. Zudem erhielten alle Kunden nachher eine individualisierte Broschre mit allen errechneten Darstellungen, allen Messergebnissen inklusive Erklrungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vier Verletzte: Schwerer Verkehrsunfall bei Hilders

Am Sonntagnachmittag, 16. Februar, kam ein 36-Jähriger mit seinem Audi auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden Hyundai zusammen.
Vier Verletzte: Schwerer Verkehrsunfall bei Hilders

Führungswechsel auf Hessens höchstem Berg

Florian Heitmann und Susanne Büttner übernehmen die Betriebsleitung der Ski- und Rodelarena Wasserkuppe.
Führungswechsel auf Hessens höchstem Berg

Betrunken und ohne Führerschein: 16-jähriger Fuldaer schrottet Audi

Sonntagmorgen, 16. Februar, überredete ein 16-Jähriger den 18-jährigen Fahrzeughalter zu einer nächtlichen Spritztour, die nach einem Überschlag vor einem Baum endete.
Betrunken und ohne Führerschein: 16-jähriger Fuldaer schrottet Audi

Bemerkenswerte Woche: Die Tage der Rückzüge

Zwischenruf von "Fulda aktuell"-Redaktionsleiter Bertram Lenz
Bemerkenswerte Woche: Die Tage der Rückzüge

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.