"Das Futterhaus" feiert Geburtstag

Petersberg. "Das Futterhaus" in Petersberg (Justus-Liebig-Straße 1) feiert am 25. und 26. November sein einjähriges Bestehen und lädt all

Petersberg. "Das Futterhaus" in Petersberg (Justus-Liebig-Straße 1) feiert am 25. und 26. November sein einjähriges Bestehen und lädt alle Tierfreunde dazu ein. Ein ideales Geschenk – gerade zu Weihnachten – ist ein Foto, Wunschbild oder bedrucktes Mousepad (streng limitiert) eines Haustieres, das ein professioneller Tierfotograf bei Fotoshootings am Freitag von 9 bis 18 Uhr und am Samstag zwischen 9 und 16 Uhr im "Futterhaus" vom tierischen Begleiter erstellen wird.

Der Tierschutzverein Fulda führt eine große Glücksrad-Aktion mit tollen Gewinnen durch. "Wolters Cat & Dog" berät am Freitag, 25. November, über die neuesten Trends bei Katzen- und Hundezubehör. Hunde-, Katzen- und Nagerfreunde erwarten jede Menge tierische Geburtstagsangebote wie z.B. die "Trixie Sicherheitsweste", die um 37,5 Prozent reduziert ist. Noch bis zum 30. November gibt es ein Coupon-Heft, das mit 70 Sparscheinen, Rabatten und Zugaben insgesamt mehr als 700 Euro Ersparnis  bereithält.

Das "Futterhaus" verschenkt als kleine Aufmerksamkeit ab 28. November den "Futterhaus Adventskalender" mit täglichen Überraschungen.

Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0661/38032751 oder im Internet auf www.futterhaus.de .

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Von 1930 bis heute: 90 Jahre Sommerlad
Fulda

Von 1930 bis heute: 90 Jahre Sommerlad

Unternehmen mit Hauptsitz in Gießen feiert Jubiläum mit kulinarischem Abend in Künzell.
Von 1930 bis heute: 90 Jahre Sommerlad
Bändchen-Regelung im Fuldaer Innenstadt-Handel wird verlängert
Fulda

Bändchen-Regelung im Fuldaer Innenstadt-Handel wird verlängert

Bändchen-Regelung im Fuldaer Innenstadt-Handel wird verlängert

Die Region zeigte Herz

Fulda. Am 23. Januar wurden die Gewinner des Gewinnspiels Die Region zeigt Herz!" anlsslich des Welt-Aids-Tages in die AIDS-H
Die Region zeigte Herz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.