Gametipp: „F1 2021“

F1 2021
+
F1 2021

Das neue Rennspiel aus dem Hause „Codemasters“ unter der Lupe.

Am 16. Juli erschien erstmals unter der Flagge von „EA SPORTS“ die von Codemasters entwickelte Motorsportsimulation F1 2021. Der neueste Ableger zur Saison 2021 ist auf Xbox Series X|S und PlayStation 5, neben PlayStation 4, Xbox One und PC via Steam erhältlich und hat jede Menge toller und neuer Features im Gepäck. So zum Beispiel:

Für „My Team“-Spieler werden die Statistiken der echten F1-Fahrer im Laufe der Saison aktualisiert und begleiten so den Nervenkitzel auf den Strecken, während es beim Echtsaison-Start möglich ist, zu einem beliebigen Zeitpunkt im bereits gefahrenen Kalender mit akkuraten Tabellenständen ins Rennen zu gehen.

„Braking Point“ ermöglicht es Spielern, von den Rängen der F2 aufzusteigen und ihre F1-Karriere mit einem von fünf Teams der FIA Formula One World Championship zu beginnen. In einer Mischung aus Ereignissen auf und abseits der Strecke entstehen durch Rennaction und Zwischensequenzen über drei fordernde Saisons hinweg Rivalitäten und Freundschaften. Spieler treten gegen das aktuelle Formel 1-Fahreraufgebot an und machen sich einen Namen durch Rennen gegen neue und bekannte Rivalen, einschließlich F1 2019-Gegenspieler Devon Butler.

Mit einer Vielzahl von Optionen und einer weiter aufgewerteten Darstellung im Spiel können sich Fahrer auf mehr Arten denn je verbinden. Die Zweispieler-Karriere bietet eine spannende neue Möglichkeit, den bewährten Karriere-Modus auszuprobieren. Die Spieler können sich mit einem Konstrukteur zusammentun oder als Teil rivalisierender Teams in synchronen Sessions gegeneinander antreten. Für Casual Gamer gibt es wieder den Splitscreen für zwei Spieler. Auf den Next-Gen-Konsolen bringt F1 2021 eine wesentlich aufgewertete Grafik, eine verbesserte Darstellung von Karosserie- und Reifenschäden sowie kürzere Ladezeiten.

„F1 2021 ist eine Tour de Force, die Rennsportfans aller Couleur etwas zu bieten hat“, so Lee Mather, Franchise Game Director bei Codemasters. Egal, ob sie in Braking Point ihre eigene F1-Geschichte schreiben oder mit und gegen Freunde antreten wollen, ist F1 2021 das ultimative Rennerlebnis der nächsten Generation.“

Fazit unserer Redaktion

Es ist schon bewundernswert mit welcher Hingabe und Detailverliebtheit sich die Entwickler aus dem Hause Codemasters Jahr für Jahr in Qualität und Realismus steigern. Sicherlich muss man genauer hinschauen, um die ganz großen Neuerungen im 21er F1-Titel zu erkennen, doch für Fans der Serie und des F1-Sports selber ist F1 2021 ein wahrgewordener Simulationstraum. Egal ab auf den Next-Gen-Konsolen oder deren Vorgänger-Hardware, F1 2021, sieht sensationell gut aus, läuft technisch sauber auf jeder Konsolen-Generation und zeigt sich in allen Bereichen verbessert.

„Raytracing“ bringt nun sowohl auf PC, als auch auf Xbox Series X|S und PlayStation 5 einen besonderen Grafik-Boost und selbst die Motorensounds haben nochmals mächtig zugelegt und unterscheiden sich nicht mehr von denen der TV-Übertragung. Spielmodi, Umfang, Spielbarkeit und Simulationsanspruch haben gegenüber dem letztjährigen F1-Titel ebenfalls zugelegt und daher können auch Besitzer von F1 2020 ohne Bedenken in den neuen Codemasters-Titel investieren – es lohnt sich, denn wer einmal als „Aiden Jackson“ in dem wirklich gut inszenierten und kurzweiligen Karriere-Story-Modus „Braking Point“ um seine Position im Rennzirkus der Formel 1 kämpft, erlebt zweifelsohne echtes Mittendrin-Gefühl!

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Glasflasche gegen Kopf: Krawall auf Kirschblütenfest in Steinbach
Fulda

Glasflasche gegen Kopf: Krawall auf Kirschblütenfest in Steinbach

Auf dem Kirschblütenfest in Steinbach ist einem 19-Jährigen eine Glasflasche gegen den Kopf geschlagen worden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.
Glasflasche gegen Kopf: Krawall auf Kirschblütenfest in Steinbach
Petersberger Freibad "Waidesgrund" bleibt 2020 geschlossen
Fulda

Petersberger Freibad "Waidesgrund" bleibt 2020 geschlossen

Auch Gotthards bleibt dicht: Grund sind jeweils die zu hohen Corona-Auflagen
Petersberger Freibad "Waidesgrund" bleibt 2020 geschlossen
"Hessen Mobil" informiert über Bauprojekte 2020 in Osthessen
Fulda

"Hessen Mobil" informiert über Bauprojekte 2020 in Osthessen

Ausbau "Bronnzeller Kreisel" und Frankfurter Straße wird Autofahrer sehr lange beschäftigen
"Hessen Mobil" informiert über Bauprojekte 2020 in Osthessen
Internationaler Hardrock: Zweites Fulda Trashers Delight am Freitag
Fulda

Internationaler Hardrock: Zweites Fulda Trashers Delight am Freitag

Am 18. Oktober findet das zweite Fulda Trashers Delight in der Alten Piesel in Dirlos statt.
Internationaler Hardrock: Zweites Fulda Trashers Delight am Freitag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.