Gametipp: „Mass Effect™: Andromeda”

1 von 6
2 von 6
3 von 6
4 von 6
5 von 6
6 von 6

Das Third-Person Action-Spiel "Mass Efffect: Andromeda" im Gametipp

"Mass Effect: Andromeda" führt dich in die Andromeda-Galaxie fernab der Milchstraße. Dort suchst du in einer feindseligen Galaxie, in der WIR die Aliens sind, nach einer neuen Heimat und kämpfst gegen eine tödliche Spezies, die alles daransetzt, dich aufzuhalten.

Spiele den Pathfinder, den Anführer einer Gruppe militärisch ausgebildeter Forscher, und nutze ein umfassendes Fortschritts- und Anpassungssysteme, um allen Widrigkeiten zu trotzen. Eröffne das nächste Kapitel der Menschheitsgeschichte und sichere mit deinen Entscheidungen im Spiel unser Überleben in der Andromeda-Galaxie. Während du die Geheimnisse der Andromeda-Galaxie lüftest, ruht die Hoffnung der Menschheit auf deinen Schultern und du musst dich fragen ... Wie weit wirst du gehen, um unser Überleben zu sichern?

Sei der Pathfinder

Schlage in einer gefährlichen neuen Galaxie deinen eigenen Kurs ein. Enthülle die Geheimnisse der Andromeda-Galaxie und entdecke auf der Suche nach einer neuen Heimat für die Menschheit außerirdische Welten.

Das Mass-Effect-Universum, das du liebst

Führe die ersten Menschen in der Andromeda-Galaxie auf ihrer verzweifelten Suche nach einer neuen Heimat an. Triff und rekrutiere in diesem neuen Kapitel von Mass Effect interessante neue Charaktere und erlebe ein episches Weltraumabenteuer voller Mysterien und galaktischer Konflikte.

Kämpfe wie nie zuvor

Kämpfe mit deinem Pathfinder-Team gegen schreckliche Gegner und Kreaturen. Neuerungen, wie zerstörbare Umgebungen, Boost-Sprünge für zusätzliche Vertikalität sowie brandneue Waffen und Biotikfähigkeiten machen das Kampfgeschehen aufregender denn je.

Spiele auf deine Weise

Erstelle einen Respekt einflößenden Helden mit atemberaubenden Waffen, Fähigkeiten und Technologien. Passe das weitaus flexiblere Fähigkeiten- und Waffen-Fortschrittssystem an deine Spielweise an, um deinen mächtigen neuen Gegnern keine Chance zu lassen.

Fazit der Reaktion

Ein unfassbar riesiger Umfang gepaart mit spielerischer Freiheit verschleiern die vorhandenen Schwächen. Mass Effect ist ein ausgezeichnetes Action-Rollenspiel, das berechtigt wegen der schwachen Gesichtsanimationen und grundsätzlichen Schwankungen in der grafischen Qualität kritisiert wird. Auch das Deckungssystem zeigt sich mitunter hinderlich in hitzigen Gefechten und sorgt für Frustmomente Fantastisch sind hingegen der riesige Umfang, die zahlreichen Planeten, das Teambuilding, die grandiose Atmosphäre und das sehr gelungene Dialogsystem!

Mass Effect™: Andromeda © 2016 Electronic Arts Inc., Genre: Third-Person Action RPG,Publisher: Electronic Arts Entwickler: BioWare, Plattformen: PC, Playstation 4, Xbox One

Kurz-Fazit

Sound:9/10
Grafik:7,5/10
Gameplay: 8/10
Spielspaß-Wertung: 82%

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der „Weisse Ring Fulda“ und seine Aufgaben: Leiter Gerhard Wienert im Gespräch

Opfern von Gewalt und Kriminalität stehen die Mitarbeiter vom "Weissen Ring" zur Seite. In Osthessen arbeiten 15 Mitarbeiter im Dienste der Opfer.
Der „Weisse Ring Fulda“ und seine Aufgaben: Leiter Gerhard Wienert im Gespräch

Zahl der Gewalttaten in der Region Osthessen steigt an: Maßnahmen der Polizei bei Mobbing und Schlägereien

Die zunehmende Gewalt in der Region war das Thema beim Redaktionsgespräch mit Polizeipressesprecher Martin Schäfer und Polizeirat Alfred Hau.
Zahl der Gewalttaten in der Region Osthessen steigt an: Maßnahmen der Polizei bei Mobbing und Schlägereien

Unfall bei Tann: Kind beruhigt, gegen Baum gefahren

Aus Unachtsamkeit verursachte eine Thüringerin einen Unfall zwischen Wendershausen und Lahrbach. 
Unfall bei Tann: Kind beruhigt, gegen Baum gefahren

Fuldaer gibt Tipps zur richtigen Partnersuche 

Andre Schmitt hat ein Buch verfasst, wie man mit Humor erfolgreich auf Liebespfaden wandelt
Fuldaer gibt Tipps zur richtigen Partnersuche 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.