Interreligiöser Gebetsabend in der Fuldaer Stadtpfarrkirche

Am Donnerstag um 18 Uhr / Livestream-Übertragung im Internet / Hintergrund ist die Corona-Krise

Fulda - Der „Runde Tisch der Religionen“, der von der Stadt Fulda koordiniert wird, veranstaltet am Donnerstag, 14. Mai, um 18 Uhr einen Gebetsabend in der Stadtpfarrkirche anlässlich des „außerordentlichen und besonderen Gebets- und Fasttages und Tages der gelebten Nächstenliebe und Barmherzigkeit aller Konfessionen, Religionen und Menschen guten Willens“.

Hintergrund ist ein Gebetsappell in der Corona-Krise, den der „Hohe Ausschuss für die menschliche Geschwisterlichkeit“ veröffentlicht hatte. Diese Arbeitsgruppe, die aus Vertretern des Christentums, Islams und Judentums besteht, entstand in der Folge eines Treffens von Papst Franziskus mit dem Kairoer Großimam Ahmad al-Tayyeb in den Vereinigten Arabischen Emiraten 2019. Die Pandemie könne Gelegenheit dazu zu sein, in Menschlichkeit und Kooperation zu wachsen – „sodass unsere Welt nach dieser Seuche menschlicher und ge-schwisterlicher werde als zuvor“, appelliert der „Hohe Ausschuss“.

Eine ganze Reihe von Bekenntnisgemeinschaften, die am Fuldaer „Runden Tisch der Religionen“ teilnehmen, haben auch ihre Teilnahme am interreligiösen Gebetstag zugesagt: Katholische Kirche Fulda, Evangelische Kirche Fulda, Rumänisch-orthodoxe Gemeinde Fulda, Neuapostolische Kirche Fulda, Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit – Jüdische Kultusgemeinde Fulda, Ahmadiyya-Muslim-Jamaat Fulda, DITIB-Kulturverein-Moscheegemeinde Fulda, Al Andalus-Moscheegemeinde Fulda, Bahaigemeinde Fulda und Umgebung. Im Ablaufplan sind Musikbeiträge aus den unterschiedlichen religiösen Traditionen vorgesehen sowie Wortbeiträge der beteiligten Bekenntnisgemeinschaften; zudem sind symbolische Handlungen wie das Entzünden von Kerzen sowie ein gemeinsames Gebet geplant.

Interessierte haben die Gelegenheit, den Gebetsabend per Livestream im Internet zu verfolgen. Der Link zum Youtube-Kanal der Stadtpfarrei Fulda lautet: https://www.youtube.com/channel/UCR6noisU3vbuK9wVRX3SIiA Auf diesem Kanal wird dann kurz vor 18 Uhr der Livestream aktiviert werden. Das entstandene Video ist auch im Anschluss noch einige Zeit abrufbar. Wenn also eine „Live“-Teilnahme nicht möglich ist, kann das Video auch im Nachhinein angesehen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Segelflieger stürzt in Kleingarten-Anlage

Tödlich endete ein Flug für einen Piloten am Montagvormittag. Das Flugzeug stand beim Eintreffen der Rettungskräfte in Flammen.
Segelflieger stürzt in Kleingarten-Anlage

Kontaktpersonen getestet: Eine Person mit Virus infiziert

Insgesamt drei Schüler von Ferdinand-Braun-Schule, Johannes-Kepler-Schule und Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft waren positiv getestet  worden  
Kontaktpersonen getestet: Eine Person mit Virus infiziert

Beeindruckendes "Tatort"-Debüt der Petersberger Regisseurin

Gespräch mit Friederike Jehn über künstlerisches Wirken, ihre Krimi-Vorlieben und osthessische Heimat
Beeindruckendes "Tatort"-Debüt der Petersberger Regisseurin

Zusammenhalt macht Mut: Chor ohne Proben

Ein Interview mit Chorleiterin Anne Rill vom Stadtpfarrchor St. Simplizius zur Coronakrise.
Zusammenhalt macht Mut: Chor ohne Proben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.