Geburt auf dem Parkplatz

Das Baby der Familie Töpfer erblickte auf dem Krankenhaus-Parkplatz das Licht der Welt.
+
Das Baby der Familie Töpfer erblickte auf dem Krankenhaus-Parkplatz das Licht der Welt.

Baby Carlotta Marceline Töpfer hatte es besonders eilig: Geburt im Auto auf dem Parkplatz der Helios Klinik Hünfeld bei eisiger Kälte

Hünfeld. Auf dem Gelände der Helios St. Elisabeth Klinik in Hünfeld kam am 12. Februar kurz vor Mitternacht die kleine Carlotta Marceline Töpfer zur Welt. Als Geburtsort hatte sie sich nicht einen der Kreißsäle ausgesucht, sondern das Auto ihrer Eltern, das ihr Vater gerade auf den Parkplatz der Klinik gesteuert hatte. Mama Vivien Wille-Töpfer (34), Papa Albrecht Töpfer (31) und Schwesterchen Mayumi (2,5 Jahre) freuen sich über den kleinen Sonnenschein.

Da die werdenden Eltern bei der Geburt ihres ersten Kindes im Jahr 2018 mit der Betreuung in der Hünfelder Klinik überaus zufrieden waren, stand fest, dass auch ihr zweites Kind in Hünfeld zur Welt kommen sollte. Als dann die Wehen einsetzten, machte sich Familie Töpfer am 12. Februar gegen 23.30 Uhr aus ihrem Wohnort in Lauterbach auf den Weg zur Entbindung nach Hünfeld. Zu diesem Zeitpunkt war nicht abzusehen, für welche Dynamik die kleine Carlotta (49 cm, 2750 g) sorgen würde. Schneller als erwartet wurden die Wehen heftiger.

Nach einer aufregenden knapp dreißigminütigen Fahrt, kam die Kleine mit der Einfahrt auf den Klinikparkplatz zur Welt. Die diensthabende Hebamme staunte nicht schlecht, als sie Mutter und Kind vor der Klinik in Empfang nehmen konnte. „Nach der turbulenten Geburt geht es uns sehr gut. Dank der guten Betreuung und der familiären Atmosphäre haben wir uns in der Hünfelder Klinik wieder sehr gut aufgehoben gefühlt,“ freuen sich die überglücklichen Eltern. Chefarzt Dr. Thomas Knörzer fügt hinzu, „Es waren schon ungewöhnliche Umstände: Geburt auf dem Parkplatz, bei minus 20 Grad. Umso mehr freuen wir uns, dass alle wohlauf sind und schon wieder den Heimweg antreten können.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Zeugen gesucht: Verkehrsunfallflucht in Künzell

Ein unbekannter Täter prallte im Harbacher Weg in Künzell mit seinem Pkw gegen einen geparkten Opel Astra und flüchtete. Die Polizei bittet um Hinweise.
Zeugen gesucht: Verkehrsunfallflucht in Künzell

Seitenwechsel: Winfried Möller (SPD) verstärkt Kreistags-Linke

Der langjährige SPD-Politiker Winfried Möller aus Flieden will in die Linken-Fraktion. Die Partei droht mit Ausschluss.
Seitenwechsel: Winfried Möller (SPD) verstärkt Kreistags-Linke

"R+S Group" stellt Weichen für die Zukunft

"Vision und Unternehmenswerte komplett neu entwickelt" /  Im Einsatz bei  Terminal-Bau am Flughafen Frankfurt
"R+S Group" stellt Weichen für die Zukunft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.