Gefrorene Leiche bei einer Treibjagd in Neuhof gefunden

In der nähe dieses Waldstückes wurde am Samstag eine gefrorene Leiche gefunden. Foto: Schmidt

Am Samstag wurde bei einer Treibjagd eine teilweise gefrorene Leiche in einem Waldstück bei Neuhof Hattendorf gefunden.

Neuhof. Während einer Treibjagd am vergangenen Samstag, 7. Januar, wurde um die Mittagszeit eine teilweise gefrorene und schneebedeckte männliche Leiche in einem Waldstück bei Hattenhof aufgefunden. Die Ermittlungen zur Todesursache wurden umgehend durch die Kriminalpolizei Fulda aufgenommen. Nach der Obduktion des Leichnams, stehen nun seine Identität und die mutmaßliche Todesursache fest. Es handelt sich um einen 32-jährigen rumänischen Staatsbürger, der seit kurzem in Eichenzell gearbeitet hat. Im Dezember hatte er seine Unterkunft verlassen und war letztmalig am 21. Dezember lebend gesehen worden. Zu seinem Tod dürfte Erfrieren im Zusammenhang mit übermäßigem Alkoholgenuss geführt haben. Hinweise für eine strafbare Handlung haben sich nicht ergeben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
Fulda

Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda

Durch die neuen Elektrobusse sollen pro Jahr 370 Tonnen CO2 eingesparrt werden.
Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Ehemaliger Fuldaer Oberbürgermeister geehrt
Fulda

Ehemaliger Fuldaer Oberbürgermeister geehrt

Auf Vorschlag ist der frühere Fuldaer Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Hamberger jüngst für seine Verdienste um die Jüdische Gemeinde geehrt worden.
Ehemaliger Fuldaer Oberbürgermeister geehrt
Endlich wieder Zirkus!
Fulda

Endlich wieder Zirkus!

„Baldoni“ aus Schlitz zeigt seine Show in Fulda
Endlich wieder Zirkus!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.