Gescheiterte Autoaufbrecher beschädigen Fensterscheibe und Tür

+
Blaulicht, Polizei,

Gestern versuchten Autoaufbrecher vergeblich in das Innere eines Fahrzeugs zu gelangen.

Petersberg. Ein am Parkplatz Rauschenberg abgestellter Pkw wurde am Montagvormittag, 29. August, aufgebrochen. Die Täter versuchten vergeblich in das Fahrzeuginnere zu gelangen, beschädigten jedoch eine Fensterscheibe und die Beifahrertür.

xxx

Fulda.  Bei einem geparkten Auto, das am Montagnachmittag, 29. August, in der Zufahrt zum Tierheim in der Gemarkung von Lehnerz abgestellt war, zerstörten Täter die Scheibe der Beifahrertür und stahlen ein in der Mittelkonsole offen abgelegtes Ledermäppchen mit Bargeld, persönlichen Dokumenten und einen Geldbeutel.

xxx

Fulda.  Von einem Firmenparkplatz im Gerloser Weg verschwand am vergangenen Wochenende, 27. bis 29. August, ein blaues Damenfahrrad, Kettler, 28 Zoll, mit der Codierung FD0901784012NK, im Wert von etwa 100 Euro.Nach Angaben der Geschädigten war das Rad mit einem Ringschloss gesichert.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/1050,  jede andere Polizeidienststelle, oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de .

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sozialmister Klose: Moderater Anstieg der Corona-Infizierten

Hessen Sozialminister Kai Klose gab heute Mittag Informationen zum aktuellen Sachstand in der Coronakrise in Hessen.
Sozialmister Klose: Moderater Anstieg der Corona-Infizierten

18 Menschen im Kreis Fulda sind von der Corona-Erkrankung genesen

Betroffene konnten aus der Quarantäne entlassen werden
18 Menschen im Kreis Fulda sind von der Corona-Erkrankung genesen

In schwieriger Zeit: Benjamin Tschesnok übernimmt Amt als Hünfelder Bürgermeister  

"Wachablösung" zum 1. April: Amtsvorgänger Stefan Schwenk wünscht glückliche Hand
In schwieriger Zeit: Benjamin Tschesnok übernimmt Amt als Hünfelder Bürgermeister  

Brandstiftung? Scheune in Großenlüder abgebrannt

In der Nacht brannte eine Scheune in Großenlüder ab.
Brandstiftung? Scheune in Großenlüder abgebrannt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.