Gesunde Entwicklung unverzichtbar

Knzell. Bewegung und Sport sind fr eine gesunde Entwicklung unverzichtbar. Dies gilt vor allem fr Kinder und Jugendliche, deren Lebe

Knzell. Bewegung und Sport sind fr eine gesunde Entwicklung unverzichtbar. Dies gilt vor allem fr Kinder und Jugendliche, deren Lebensumwelt gegenber frher grundlegende Vernderungen aufweist. Die Auswirkungen von bewegungsarmen Freizeitaktivitten und hohem Medienkonsum lassen sich durch den Schulsport alleine kaum kompensieren. Vielmehr stellt die Frderung von Bewegung, Fitness und Gesundheit eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe dar, die bereits im Kindesalter beginnen muss.

Der Landkreis Fulda verfolgt das Ziel, insbesondere Kinder und Jugendliche zu einem gesundheitsbewussten Bewegungs- und Ernhrungsverhalten sowie zum regelmigen Sporttreiben zu motivieren. Er hat deshalb auf Initiative des Ersten Kreisbeigeordneten Dr. Heiko Wingenfeld gemeinsam mit der Stadt Fulda eine Kampagne zur nachhaltigen Bewegungs- und Sportfrderung in der Region Fulda gestartet. Landkreis und Stadt arbeiten dabei mit dem Institut fr Sportwissenschaften der Universitt Bayreuth unter Leitung von Professor Dr. Andreas Hohmann (Petersberg) zusammen.

Teil dieser Kampagne ist der Fuldaer Bewegungs-Check 2010, der von Montag bis Donnerstag der vergangenen Woche in der Kreissporthalle Knzell durchgefhrt wurde. Hieran haben sich rund 300 Schlerinnen und Schler der Jahrgangsstufe zwei aus vier Kreisschulen sowie einer stdtischen Schule beteiligt. Beim Bewegungs-Check handelt es sich um ein standardisiertes Testverfahren auf wissenschaftlicher Grundlage, mit dem individuelle Strken und Schwchen bei den motorischen Grundfhigkeiten Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination erfasst werden.

Aus den Testergebnissen leiten sich gezielte Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der motorischen Leistungsfhigkeit und der krperlichen Fitness ab. Deshalb erhalten alle teilnehmenden Kinder und ihre Eltern mit der Rckmeldung der Testergebnisse die Einladung zu einer Informationsveranstaltung, auf der fitnessorientierte Bewegungsangebote in der Region und Bausteine einer gesundheitsbewussten Ernhrung vorgestellt werden. Hierbei will sich auch der Sportkreis Fulda einbringen. Das Staatliche Schulamt ist ebenfalls eingebunden. Die Sparkasse Fulda sponsert das Projekt.

Sportmotorisch besonders begabte Schlerinnen und Schler werden darber hinaus zu einem weiterfhrenden Talent-Check 2010 eingeladen, der im September dieses Jahres stattfinden soll. Dieser Talent-Check zielt auf die Erfassung von speziellen Begabungspotentialen fr verschiedene Sportarten wie Fuball, Schwimmen, Leichtathletik, Tischtennis oder Skifahren ab. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in einen Talentpool Region Fulda" aufgenommen und erhalten ein Empfehlungsschreiben fr einen geeigneten Talentfrdersttzpunkt im Landkreis oder in der Stadt Fulda.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Freizeit-Leseprojekt: Leseratten in Batten
Fulda

Freizeit-Leseprojekt: Leseratten in Batten

Die Büchereien in Hilders, Simmershausen und Batten bieten jetzt für alle Kinder der Klassenstufen 3 bis 6 ein spezielles Ferienzeit-Leseprojekt an.
Freizeit-Leseprojekt: Leseratten in Batten
18-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt - Angreifer in Ubntersuchungshaft
Fulda

18-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt - Angreifer in Ubntersuchungshaft

Zu einer Messerstecherei ist es am Montagabend auf der Fuldaer Pauluspromenade gekommen. Ein 18-Jähriger wurde schwer verletzt, der 19 Jahre alte mutmaßliche Täter …
18-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt - Angreifer in Ubntersuchungshaft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.