Glamouröse Ballnacht: Fuldas Prominenz feierte den Ball der Stadt mit Musik und Tanz

Ball der Stadt 2019
1 von 78
Ball der Stadt 2019
Ball der Stadt 2019
2 von 78
Ball der Stadt 2019
Ball der Stadt 2019
3 von 78
Ball der Stadt 2019
Ball der Stadt 2019
4 von 78
Ball der Stadt 2019
Ball der Stadt 2019
5 von 78
Ball der Stadt 2019
Ball der Stadt 2019
6 von 78
Ball der Stadt 2019
Ball der Stadt 2019
7 von 78
Ball der Stadt 2019
Ball der Stadt 2019
8 von 78
Ball der Stadt 2019

Die Fuldaer Orangerie erstrahlte am Samstagabend im gewohnten Glanz beim Ball der Stadt 2019.

Fulda - Sehen und gesehen werden, festlich feiern und an einem der gesellschaftlichen Höhepunkte teilhaben - so lautete auch in diesem Jahr da Motto beim "Ball der Stadt" in der Fuldaer Orangerie. Rund 900 festlich gekleidete Damen und Herren aus Fulda und Umgebung feierten mit der "Fuldaer Karnevalsgesellschaft" (FKG) und der neuen Prinzenmannschaft um Prinz Markus Maurus Musikus LXXVIII. von Fulda, der im Laufe des Abend den Schlüssel zur Stadt von Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld "eroberte".

Kurz bevor der OB den Schlüssel der Stadt an den Prinzen übergab, überreichte er - sozusagen als letzte Amtshandlung - die "Ferdinand-Braun-Medaille" an Marga Waanders, die ehemalige Bürgermeisterin von Fuldas niederländischer Partnerstadt Dokkum für deren Verdienste um Europa und die Städtepartnerschaft Fulda-Dokkum.

Musikalisch sorgten die "Ingrid Schwarz Band", "La Fiestra" und am späteren Abend die Lokalmatororen "Mambo KingX" für tanzbare Stimmung auf dem Parkett des Ballsaales.

Die Fotos in der Galerie stammen vom Fuldaer Fotografen Kris Duangphung und in der zweiten Galerie von Christopher Göbel.

Hier geht es zur zweiten Bildergalerie.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wenn Retter sich bedroht fühlen

Zunehmende Gewalt und Aggressionen machen Mitarbeitern im Rettungsdienst zu schaffen / Spezielle Schulungen
Wenn Retter sich bedroht fühlen

Auto überschlägt sich auf A 66 - mehrere Insassen verletzt

Durch den schweren Verkehrsunfall kommt es aktuell zu Behinderungen auf der A 66 in Richtung Norden.
Auto überschlägt sich auf A 66 - mehrere Insassen verletzt

Kassenbon-Pflicht: Bürokratisches Monster

"Klartext"-Kommentar von Fulda aktuell-Redaktionsleiter Bertram Lenz zur Neuregelung ab 2020
Kassenbon-Pflicht: Bürokratisches Monster

Kassenbon-Irrsinn ab 2020: Das sagen IHK Fulda und osthessische Unternehmer

"Bürokratischer Schildbürgerstreich": Teilweise massives Unverständnis über Neuregelung ab Januar
Kassenbon-Irrsinn ab 2020: Das sagen IHK Fulda und osthessische Unternehmer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.