In Lauterbach und Fulda: Zwei Radfahrer bei Unfällen schwer verletzt

+

Mit schweren Verletzungen jeweils ins Klinikum Fulda gebracht

Fulda/Lauterbach - Gleich zwei Unfälle mit schwer verletzten Radfahrern haben sich am Donnerstag ereignet.

Gegen 13.15 Uhr befuhr der Fahrer eines Rennrades in Lauterbach die Vogelsbergstraße, aus Richtung Frischborn kommend. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Fahrradfahrer, der einen Helm trug, bei voller Fahrt zu Fall und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu.

Nach Zeugenangaben war kein weiteres Fahrzeug an dem Unfall beteiligt. Der Verletzte wurde vor Ort durch einen Notarzt unter Einsatz des Rettungshubschraubers erstversorgt und anschließend ins Klinikum Fulda transportiert.

Gegen 14 Uhr befuhren vier Radfahrer in einer Gruppe die Bundesstraße 254, zwischen Industriegebiet West und Maberzell. Versehentlich geriet das Quartett vom Radweg auf die Bundesstraße, so dass alle Radfahrer abbremsten, um zurück auf den Radweg zu gelangen. Der letzte der Vier, ein 59-jähriger Mann aus Fulda, bremste sein Pedelec dabei zu heftig ab, überschlug sich und stürzte zu Boden. Hierbei zog sich der Mann schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen ins Klinikum Fulda gebracht werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Behandlung im Klinikum Fulda: Eines der jüngsten Frühchen der Welt wohlauf

Mädchen wog bei der Geburt nur rund  450 Gramm
Behandlung im Klinikum Fulda: Eines der jüngsten Frühchen der Welt wohlauf

Fahrscheinverkauf in Fuldaer Stadtbussen ab Juni wieder möglich

Busse werden mit Trennscheiben zwischen Fahrerplatz und Fahrgastbereich ausgestattet / Weiterhin Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung
Fahrscheinverkauf in Fuldaer Stadtbussen ab Juni wieder möglich

Straße wird nach Lübcke benannt

Am 2. Juni jährt sich zum ersten Mal der Tag, an dem Dr. Walter Lübcke einem politisch motivierten Mord zum Opfer fiel, am Waidesgrund in Fulda wird nun eine Straße nach …
Straße wird nach Lübcke benannt

Corona-Fall im Kreis Fulda: BBZ nicht betroffen

Landkreis Fulda: Gemeint war das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft in Fulda
Corona-Fall im Kreis Fulda: BBZ nicht betroffen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.