Zwei Gleitschirm-Motoren aus Halle in Wernges gestohlen

1 von 2
2 von 2

Kripo Alsfeld und Mitglieder des Vereins "Aeroclub Lauterbach" bitten um Hinweise

Lauterbach - Ein orange-schwarz farbiges Motorschirm-Drike des Herstellers RSULTRA Inc. sowie ein schwarzes motorbetriebenes Drike -ohne Gleitschirm- des Herstellers Flyke entwendeten Einbrecher zwischen dem 21. März und dem 2. April aus einer Halle des Fluggeländes im Lauterbacher Stadtteil Wernges. Auf Grund der Größe der Luftsportgeräte ist davon auszugehen, dass diese auf einen Anhänger oder in ein größeres Fahrzeug verladen wurden. Der Wert des Diebesguts beträgt etwa 11.500 Euro.

Wie es neben der Polizeimeldung in einer Mitteilung an "Fulda Aktuell" heißt, gehören die beiden Gleitschirm-Motoren Mitgliedern des Vereins "Aeroclub Lauterbach". Diese hatten sich damit ihren sehnlichsten Lebenstraum erfüllt und können diese nicht noch einmal mehrere tausend Euros sparen. Wenn diese Motoren nicht gefunden werden, müssen sie sich leider von ihrem Lebenstraum für immer verabschieden.

Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei in Alsfeld unter der Telefonnummer 0 66 31/9 74-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„R+S Group“  spendet 20.000 Euro für Kinderklinik am Klinikum Fulda

Große Freude in der Fuldaer Kinderklinik: Pädiatrische Nachsorge für einige Zeit durch "R+S"-Spende gesichert.
„R+S Group“  spendet 20.000 Euro für Kinderklinik am Klinikum Fulda

100.000 Euro an Vereine: Nur Gewinner beim Wettbewerb der RhönEnergie Fulda

Am gestrigen Dienstag wurden die 25 Gewinner-Vereine des "RhönEnergie Fulda"-Wettbewerbs "Mein Versorger – mein Verein" geehrt.
100.000 Euro an Vereine: Nur Gewinner beim Wettbewerb der RhönEnergie Fulda

Wegen Spurwechsel: drei Fahrzeuge beschädigt, drei Personen in Fulda verletzt

Fatale Folgen hatte ein Fehler beim Spurwechsel am Montag in Fulda: drei Personen wurden dabei verletzt
Wegen Spurwechsel: drei Fahrzeuge beschädigt, drei Personen in Fulda verletzt

Vorfahrt genommen: Motorradfahrer aus Hofbieber schwer verletzt

Eine Vorfahrtsverletzung verursachte einen schweren Unfall zwischen Petersberg und Horwieden.
Vorfahrt genommen: Motorradfahrer aus Hofbieber schwer verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.