1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Glockenläuten als hörbares Zeichen gegen den Krieg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Glocken des Fuldaer Domes sollen am Donnerstag sieben Minuten lang läuten
Die Glocken des Fuldaer Domes sollen am Donnerstag sieben Minuten lang läuten © Bistum Fulda/Beintken

Sieben Minuten lang sollen am morgigen Donnerstag die Glocken des Fuldaer Domes läuten: Je eine Minute für jeden Tag des Ukraine-Krieges, der vor einer Woche ausgebrochen ist.

Fulda Damit schließt sich das Bistum Fulda einer Solidaritätsaktion der Europäischen Vereinigung der Dombau-, Münsterbau- und Bauhüttenmeister an.

Mit diesem Läuten erklärt sich die Gemeinschaft der Bauverantwortlichen der großen Kathedral- und Domkirchen Europas laut einer Mitteilung „solidarisch mit den Menschen, die diesen Krieg aushalten und um ihr Leben bangen müssen, die den Widerstand gegen eine Übermacht organisieren müssen, die vor dem Krieg fliehen müssen, die den Mut haben, gegen die Kriegstreiber in ihrem Land zu protestieren und die in den Ländern leben, die unmittelbar von diesem Krieg betroffen sind.“

Auch interessant

Kommentare