Golden gefeiert

Fulda. berrascht und glcklich waren zwei Original-Fuldaer als Brgermeister Dr. Wolfgang Dippel an deren Haustr stand. In Fulda

Fulda. berrascht und glcklich waren zwei Original-Fuldaer als Brgermeister Dr. Wolfgang Dippel an deren Haustr stand. In Fuldas Unterstadt haben Sie sich ein angenehmes und individuell gestaltetes Zuhause eingerichtet und feierten Anfang Juli einen besonderen Ehrentag.

Gnther und Margit Elm gaben sich vor 50 Jahren das Eheversprechen und konnten im Kreise ihrer Familie die Goldene Hochzeit feiern. Dippel, der die Elms auch seit seinem Amtsantritt persnlich kennt und schtzt, lies es sich daher nicht nehmen, dem Jubelpaar persnlich zu gratulieren. Zumal er nicht mit leeren Hnden kam, denn der hessische Ministerprsident beauftragte ihn mittels eines besonderen Glckwunschschreibens an die glcklichen Eheleute.

Ein Fuldaer Ehepaar mit Originalcharakter

Margit und Gnther Elm, zwei Fuldaer die die Stadt wie kein anderes Ehepaar seit vielen Jahren reprsentieren, heirateten mit jungen Jahren und haben diesen Schritt bis heute nicht bereut. Ich war 21 und Margit war se 18. Ich frage damals den Vater von Margit, ob sie zu meinem Geburtstag kommen darf und er willigte ein. Eigentlich stand ich damals eher auf blond, Marlis war schwarzhaarig. Aber nach der tollen Party sagte mein Vater zu mir: die kleine Schwarze behalten wir, so Gnther Elm ber den Beginn der Beziehung zur heutigen Ehefrau.

Dankbar in Fulda leben zu drfen

Das Ehepaar Elm, das in Fulda tief verwurzelt ist, kann sich keinen schneren Ort zum wohnen und leben vorstellen. Dies brachten sie auch Dr. Dippel nahe. Beide Elms, heute im Ruhestand, sind weiterhin in derVereinslandschaft Fuldas aktiv und Gnther Elm steht bei vielen nicht Fuldaern auf der Liste der Kontaktpersonen, wenn es um Original Fuldaer Geschichten und Platt geht. So ruft immer einmal der HR an, wenn er etwas in und um Fulda dreht oder einen original Fuldischen O-Ton braucht, gesteht Gnther Elm. Dippel, der dem Paar noch viele gemeinsame Stunden wnschte, ist dankbar, dass die Elms den Namen Fuldas so positiv in die weite Welt getragen haben und noch heute tragen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.