1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Gottesdienst in Tracht und Schwälmer Platt

Erstellt:

Kommentare

Vikarin Dorothea Rübeling und Pfarrerin Anke Mölleken beim Trachtengottesdienst in der Fuldaer Lutherkirche. 
Vikarin Dorothea Rübeling und Pfarrerin Anke Mölleken beim Trachtengottesdienst in der Fuldaer Lutherkirche.  © Mehl / Evangelischer Kooperationsraum Fulda Mitte/West 

Vikarin Dorothea Rübeling und Pfarrerin Anke Mölleken haben am Sonntag einen Trachtengottesdienst in der Fuldaer Lutherkirche gefeiert.

Fulda Beide stammen aus dem Schwalm-Eder-Kreis und begrüßten die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher auf Schwälmer Platt. Pfarrerin Mölleken trug Schwälmer Tracht und erläuterte, welche Funktion und Bedeutung die Trachten in früheren Zeiten hatten.

Der Talar, als geistliche Amtstracht der Pfarrerinnen und Pfarrer, wurde von Vikarin Rübeling thematisiert. In ihrer Predigt spannten beide den Bogen bis hin zur „Tracht eines Christenmenschen“, von der in der Bibel die Rede ist.

„Christen tragen den Gürtel der Wahrheit, das Evangelium des Friedens als Schuhe und das Schild des Glaubens,“ sagte Mölleken. Diese Tracht der Christen werde angesichts des Krieges in der Ukraine dringend gebraucht, so die Theologinnen. Beim anschließenden Kirchencafé konnten Interessierte die Tracht aus der Nähe betrachten. 

Auch interessant

Kommentare