Grober Leichtsinn am Badesee

Baby der prallen Sonne ausgesetzt / DLRG warnt vor diversen Gefahren Osthessen. Wie in jedem Jahr suchen viele bei den hochsommerlichen Te

Baby der prallen Sonne ausgesetzt / DLRG warnt vor diversen Gefahren

Osthessen. Wie in jedem Jahr suchen viele bei den hochsommerlichen Temperaturen Abkhlung in den Schwimmbdern und den Badeseen in der Region. Was dort aber alles abluft, lsst die Aktiven der DLRG aus dem Bezirk Osthessen-Fulda immer wieder fassungslos den Kopf schtteln.

Sugling ungeschtzt im Schlauchboot

Der Gipfel am vergangenen Wochenende drfte folgendes Ereignis an einem Badesee im Vogelsbergkreis gewesensein: Ein Badegast machte die Retter auf ein Schlauchboot aufmerksam, in dem zwei erwachsene Mnner zusammen mit einem Sugling saen. Man solle sich das bitte mal nher anschauen. Bei der Fahrt mit dem Motorrettungsboot fand die Besatzung zwei offensichtlich angetrunkene Erwachsene mit einem nur mit einer Windel bekleideten Kleinkind von unter einem Jahr vor. Nicht nur, dass das Kind in unverantwortlicher Weise mit im Boot sa, auch ein Sonnenschutz fr die ohnehin sehr gefhrdeten Kleinen war weit und breit nicht in Sicht. Die Rettungsschwimmer begleiteten dann das Kind an das Ufer, wo andere aufmerksam gewordene Badegste das Kind sicher an Land nahmen.

Lebensgefhrliche Kopfsprnge

Die Retter der DLRG weisen im Internet unter www.dlrg.de gleich auf der Startseite auf die lebensgefhrlichen Sprnge in teilweise auch nur flaches Wasser hin. Vor allem bei Kopfsprngen ist die Gefahr von Wirbelsulenverletzungen sehr hoch. Aber nicht nur die Gefhrdung der Wirbelsule kann Verletzungen hervorrufen, auch der Sprung ins teilweise immer noch recht kalte Wasser kann zu akuten Herz- und Kreislaufproblemen fhren, so die Rettungsschwimmer. Infos unter www.dlrg.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zwei Haftbefehle: Eine Festnahme nach Verkehrsunfall
Fulda

Zwei Haftbefehle: Eine Festnahme nach Verkehrsunfall

Ein Leichtverletzter, mindestens 5.000 Euro Sachschaden und eine Festnahme lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der A 7 bei Fulda.
Zwei Haftbefehle: Eine Festnahme nach Verkehrsunfall
18-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt - Angreifer in Untersuchungshaft
Fulda

18-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt - Angreifer in Untersuchungshaft

Zu einer Messerstecherei ist es am Montagabend auf der Fuldaer Pauluspromenade gekommen. Ein 18-Jähriger wurde schwer verletzt, der 19 Jahre alte mutmaßliche Täter …
18-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt - Angreifer in Untersuchungshaft
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt
Fulda

Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Noah aus Osthessen war bis vor kurzem Marie. Mit 16 Jahren hat sich der Teenager geoutet.
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt
Die Mauer war weg
Fulda

Die Mauer war weg

Osthessen. Vor 25 Jahren fiel die Mauer - persönliche Erinnerungen unseres Redakterus Hans-Peter Ehrensbergers an diesen historischen Tag.
Die Mauer war weg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.