1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Großeinsatz der Rettungsdienste in Fuldaer Shisha Bar

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Am Samstagabend gegen 23.15 Uhr traten bei Gästen einer Shisha Bar in der Fuldaer Innenstadt plötzliche gesundheitliche Probleme auf.

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass sich in der Gaststätte ein deutlich erhöhter Kohlenmonoxid Anteil in der Raumluft gebildet hatte. Dieser führte dazu, dass von den 100 anwesenden Gästen 15 Personen mit Verdacht auf Vergiftungserscheinungen vor Ort überprüft werden mussten. Das Gebäude wurde durch die Feuerwehr druckbelüftet.

Fünf Personen wurden für eingehendere Untersuchungen in Krankenhäuser verbracht, konnten diese aber bereits wieder verlassen. Aufgrund der hohen Zahl der Erstzuversorgenden wurde unter dem Einsatzstichwort "MANV10" Rettungspersonal aus dem gesamten Landkreis herangezogen.

Auch interessant

Kommentare