Häusliche Gewalt in Hessen

Am 25. November ist der Tag gegen Gewalt an Frauen

Hessen. Die Zahl der Fälle häuslicher Gewalt ist in Hessen leicht – um 0,6 Prozent - gestiegen: von 7.624 im Jahr 2012 auf 7.668 registrierte Fälle im Jahr 2013. Die Fälle von Stalking erhöhten sich um 2,4 Prozent von 1.344 auf 1.376.

Auf diese aktuelle Entwicklung macht die Frauen Union Hessen im Vorfeld des Internationalen Tags  gegen  Gewalt  an  Frauen  aufmerksam,  der  am  25.November stattfinden wird. "Die Hilfsangebote für Opfer und Täter müssen weiter ausgebaut werden. Jeder einzelne Fall  zeigt,  dass  alle  Anstrengungen  zur  Prävention  und  für  ein entschiedenes Vorgehen gegen häusliche Gewalt mehr als berechtigt sind und intensiv fortgesetzt werden müssen", erklärte Landesvorsitzende Petra Müller-Klepper.

Die Frauen Union begrüßt ausdrücklich die geplante Aufstockung der Landesmittel für Frauenhäuser und Interventionsstellen im Rahmen des neuen Sozialbudgets. Hiermit werde eine ihrer Forderungen umgesetzt, die sie über einen Antrag  im  CDU-Wahlprogramm  verankert  und  die  Eingang  in  den Koalitionsvertrag von CDU und Bündnis 90/Grüne gefunden habe. "Opfer der häuslichen Gewalt sind insbesondere Frauen. In Hessen waren 85,1 Prozent der Opfer Frauen. Direkt oder indirekt sind oft auch Kinder betroffen, die die  Gewalt  miterleben  müssen",  so  Petra  Müller-Klepper. In über 3.400 Fällen seien vor Ort Minderjährige angetroffene worden.

Die Delikte der schweren und gefährlichen Körperverletzungen seien gesunken, ebenso die Tötungsdelikte. "Ursachen  für  den  deutlichen  Rückgang  sind  auch  das frühzeitige und  konsequente  Einschreiten  der  Polizei  sowie Interventionsprogramme  unterschiedlicher  Institutionen  und  Einrichtungen. Das Gewaltschutzgesetz  wird  konsequent  umgesetzt",  lobte  die  CDU-Landtagsabgeordnete.

Für weitere Informationen: www.frauen-union-hessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Flieden: Freilaufender Bulle sorgt für Sperrungen

Das Tier lief auf die Gleise und in den Eingang des Schlüchtener Tunnels
Flieden: Freilaufender Bulle sorgt für Sperrungen

Neue kulinarische Erlebnisreihe in der Rhön: "GenussFein & Wein"

Vier Freunde (Andreas Rau, Benjamin Kehl, Patrick Spies, Sven Nelles) laden vom 2. bis 5. April ins "Fuldaer Haus" ein / Beim Finale ist Volker Elm mit dabei 
Neue kulinarische Erlebnisreihe in der Rhön: "GenussFein & Wein"

Schwerer Unfall: Zwei Auto kollidieren in Kalbach

Bei einem Unfall am Freitagnachmittag wurde ein Mann schwer verletzt, drei weitere kamen mit einem Schock ins Krankenhaus.
Schwerer Unfall: Zwei Auto kollidieren in Kalbach

Ab Montag: Sperrung der Kreuzung Heinrichstraße/Bahnhofstraße in Fulda

Autofahrer sollen Bereich über Rabanusstraße umfahren
Ab Montag: Sperrung der Kreuzung Heinrichstraße/Bahnhofstraße in Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.