Hakenkreuz am Spielplatz, Einbruch in Pfarrhaus

+

In Fulda hatte die Polizei wieder gut zu tun

Fulda. Die Polizei hatte in Fulda wieder gut zu tun und musste sich mit Eigentumsdelikten und Hakenkreuzschmierereien befassen. In Hilders schmierten auf dem Spielplatz in der Auersburgstraße Unbekannte ein Hakenkreuz ähnliches Symbol auf ein Spielgerät. Die Tat ereignete sich bereits am vergangenen Mittwochvormittag. Der Täter ist noch nicht bekannt.

Das Steinbacher Sportlerheim im Mühlenweg (Marktgemeinde Burghaun) war das Ziel von Einbrechern zwischen Sonntag und Mittwoch. Sie hebelten dort zwei Türflügel auf  und gelangten so in die Innenräume. Dort brachen sie weitere Türen auf und suchten nach Beute. Vermutlich wurde nichts gestohlen, es entstand jedoch Sachschaden.

Von einem Lagerplatz einer Neuhofer Firma an der Südspange und Anschlussstelle zur A66 stahlen Unbekannte zwischen dem zurückliegenden Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen eine orangefarbige Kehrmaschine mit einem Gewicht von etwa 850 Kilogramm und einer Breite von 2,50 Meter. Das Arbeitsgerät hat einen Wert von etwa 6.000 Euro.

Unbekannte brachen gestern Donnerstag, zwischen 16.30 Uhr und 19.00 Uhr in das Eiterfelder Pfarrhaus in der Marktstraße ein.Vermutlich fühlten sie sich während der Tatausführung gestört, denn sie verschwanden ohne etwas zu stehlen.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder im Internetunter www.polizei.hessen.de - onlinewache.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Susanne Saradi führt Caritasverband Fulda/Geisa

Durch Corona-Pandemie warten neue Herausforderungen auf Mitarbeitende und Ehrenamtliche der Caritas
Susanne Saradi führt Caritasverband Fulda/Geisa

Jetzt traurige Gewissheit: 36-jähriger Vermisster aus Fulda ist tot

Mann war bereits am Morgen des 1. Juli leblos am Bahnhof Wirtheim gefunden worden
Jetzt traurige Gewissheit: 36-jähriger Vermisster aus Fulda ist tot

Eine "Bella" für Bad Salzschlirf

Außergewöhnliche Skulptur soll für Bad Salzschlirf werben: Zu finden in der Musikmuschel im Kurpark
Eine "Bella" für Bad Salzschlirf

Neue Corona-Bestimmungen der Hessischen Landesregierung

Im Bereich der Kontakt- und Betriebsbeschränkungen gilt ab dem 6. Juli:
Neue Corona-Bestimmungen der Hessischen Landesregierung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.