"Heiße" Neueröffnung bei "Oswald - Wärme und Wellness"

+

Fulda. Schwedenfeuer, Kerzen, Kaminöfen und Gegrilltes - Lars Kullmann hat die Eröffnung seines Unternehmens erfolgreich gefeiert.

Fulda.Rund 100 geladene Gäste feierten mit Jungunternehmer Lars Kullmann sein Unternehmen "Oswald - Wärme und Wellness". 

Comedy-Künstler Ullich Steybe brachte die Gäste mit witzigen Luftballon-Figuren und anderen Aktionen in Stimmung. Es folgten emotionale Reden von Lars Kullmann und seinem Vater Jürgen Kullmann. Lars Kullmann dankte seinem Vater für die Unterstützung, während Jürgen Kullmann den unternehmerischen Mut und Ehrgeiz seines Sohnes lobte.

Nach einer weiteren sehr amüsanten Jonglage-Einlage des Künstlers Ullich Steybe wurde das Grillbuffet eröffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kinoscout-Kritik: „Rambo: Last Blood“

Kinoscout Matthias Kramer schreibt über den neuen Film mit Sylvester Stallone.
Kinoscout-Kritik: „Rambo: Last Blood“

Auch am letzten Tag: Viel los bei "Feinwerk" auf Schloss Fasanerie

Der "Markt für echte Dinge" kann noch bis 18 Uhr auf Schloss Fasanerie besucht werden 
Auch am letzten Tag: Viel los bei "Feinwerk" auf Schloss Fasanerie

Internationaler Spezialist: Designentwicklung und induktive Bauteile

Der Hünfelder Unternehmer Markus Lasslop im "Fulda aktuell"-Redaktionsgespräch.
Internationaler Spezialist: Designentwicklung und induktive Bauteile

18jährige fuhr an roter Ampel in Fulda auf stehendes Auto auf

Am Freitag, 20.09.2019, um 15.18 Uhr ereignete sich auf der Leipziger Straße ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.
18jährige fuhr an roter Ampel in Fulda auf stehendes Auto auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.