Großkundgebung der Landwirte heute Abend an "Point Alpha"

1 von 6
2 von 6
3 von 6
4 von 6
5 von 6
6 von 6

Bereits am Nachmittag haben sich viele Landwirte mit ihren Traktoren an "Point Alpha" versammelt  

Rasdorf/Geisa - Eine länderübergreifende Protestaktion von Landwirten findet am Samstagabend an "Point Alpha" zwischen Rasdorf und Geisa statt. 

Bereits am frühen Nachmittag hatten sich viele Landwirte aus dem Kreis Fulda, dem Wartburgkreis und angrenzenden Regionen mit ihren Traktoren auf den Weg zu "Point Alpha" gemacht. Zu der Großveranstaltung sind alle  Bürger eingeladen, auch Vertreter aus Politik und Wirtschaft  haben sich angekündigt. Optisches Highlight sollen ein großer Schriftzug aus Traktoren sowie nach Einbruch der Dunkelheit ein Mahnfeuer sein. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt

In der jüngsten Vergangenheit hatte es bereits mehrere große Protestaktionen der Landwirte auch in Stadt und Kreis Fulda sowie in der Rhön gegeben. Mit den Aktionen soll für eine Perspektive der heimischen Landwirtschaft demonstriert werden,  die durch immer mehr bürokratische Auflagen und Entwicklungen wie das von der Bundesregierung verabschiedete Agrarpaket oder die Verschärfung der Düngeverordnung gefährdet sei. Es gehe um nicht mehr und nicht weniger als um die Existenz, um ihre persönliche Zukunft und die der Landwirtschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brand in Ried: Ursache und Schadenshöhe noch unklar

Feuer war am frühen Dienstagmorgen in Einfamilienhaus ausgebrochen
Brand in Ried: Ursache und Schadenshöhe noch unklar

Der "Fulda"-Besatzung einen Gruß übermitteln 

Appell des osthessischen Bundestagsabgeordneten Brand / Minenjagdboot derzeit vor Estland im Einsatz
Der "Fulda"-Besatzung einen Gruß übermitteln 

Sohn drin, Vater draußen: Kleiner Lauterbacher plötzlich allein im Zug

Achtjähriger ohne Papa von Bad Hersfeld nach Fulda unterwegs
Sohn drin, Vater draußen: Kleiner Lauterbacher plötzlich allein im Zug

Cabrioverdeck eines Mini Cooper S beschädigt

Polizei sucht Zeugen: Unbekannte schnitten in der Buttlarstraße mit einem spitzen Gegenstand in ein Cabrioverdeck.
Cabrioverdeck eines Mini Cooper S beschädigt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.