Hier wird gebaut

Fulda. Nach mittlerweile fnf Monaten Bauzeit sind in der Petersberger Strae" im Zuge der B 458 bereits eine Vielzahl von Vers

Fulda. Nach mittlerweile fnf Monaten Bauzeit sind in der Petersberger Strae" im Zuge der B 458 bereits eine Vielzahl von Versorgungsleitungen verlegt, neue Gehwege hergestellt und Teilabschnitte der Fahrbahn erneuert worden, teilt der Leiter des Amtes fr Straen- und Verkehrswesen (ASV), Ulrich Hansel, mit.

Die Bauarbeiten auf einer der wichtigsten innerstdtischen Straen laufen auf Hochtouren. Neben der Sanierung der Fahrbahn und der Gehwege bzw. dem Neubau von Radwegen wird derzeit auch der westliche Anschluss an die B 27 unter Vollsperrung umgebaut. Obwohl je Fahrtrichtung nur ein Fahrstreifen zur Verfgung steht, konnten die Bauarbeiten bislang ohne grere Verkehrsbehinderungen durchgefhrt werden", zeigt sich der Behrdenleiter zufrieden.

Aufgrund von noch umfangreicheren Arbeiten an den Versorgungsleitungen- und -bauwerken, die von den Versorgungsunternehmern so nicht vorgesehen bzw. erwartet waren, nderungen am Kanalnetz und Behinderungen durch den Bau der neuen Turnhalle am Marianum bleibt die Auffahrt zur B 27 in Richtung Eichenzell und die Abfahrt aus Richtung Hnfeld fr weitere drei Wochen voraussichtlich bis zum bis 4. September 2010 voll gesperrt. Auch der Radweg entlang der B 27 muss in diesem Bereich gesperrt bleiben.

Die Arbeiten auf der Petersberger Strae" zwischen der Kreuzung Zieherser Weg"/ Am Kleegarten" und der Eigilstrae" sind weitestgehend abgeschlossen. Ab dem 16. August kann der Verkehr in diesem Bereich ber den fertiggestellten Abschnitt fahren. Die Strae Am Ziegelberg" ist ebenfalls ab dem 16.08.2010 wieder befahrbar. Um den Verkehr auf der B 458 "Petersberger Strae" nicht zu behindern, ist das Abbiegen in den Ziegelberg" von der B 458 nur aus Richtung Dipperz kommend mglich. Die Ausfahrt auf die "Petersberger Strae" kann nur in Richtung Stadtmitte erfolgen.

Die Haltestellen Marianum" und Am Seeseberg" werden ab dem 16.08.2010 wieder regulr durch die WAG angefahren. Fr die Fugnger, insbesondere die Schlerinnen und Schler, wird auf einem bereits fertig gestellten Fahrstreifen ein provisorischer Gehweg" errichtet. Die Absperrung zur Fahrbahn und zum Baufeld erfolgt mittels Bauzaun, so dass eine gesicherte Fugngerfhrung vorhanden ist.

Eine weitere Umstellung der Verkehrsfhrung erfolgt am 18.08.2010. Hier wird mit der Fahrbahnsanierung zwischen der Kreuzung Zieherser Weg"/Am Kleegarten" und der Strae "Am Bahnhof" begonnen und dafr der stadteinwrtsfahrende Verkehr auf die gegenberliegende Seite verlegt.

Nach der Fertigstellung und Freigabe des westlichen Anschlusses B 27 Anfang September wird die Auffahrt B 27 in Richtung Hnfeld und die Abfahrt aus Richtung Eichenzell fr ca. 9 Wochen unter Vollsperrung umgebaut.

Die Bauttigkeiten und die damit verbundenen Verkehrsbehinderungen werden voraussichtlich Ende November 2010 abgeschlossen sein. Die Umleitungen sind entsprechend beschildert. Es wird empfohlen diesen Bereich weitrumig zu umfahren.

Wenn wir keine weiteren unvorhergesehenen berraschungen im Straenuntergrund antreffen und auch das Wetter mitspielt, gehe ich zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass die vorgenannten Termine eingehalten werden knnen. Wir werden mit der bauausfhrenden Firma alles Mgliche dafr tun und auch die Verkehrsbehinderungen - wie bisher - auf ein vertretbares Ma beschrnken. Auch die Anlieger der Petersberger Strae werden fr die baustellenbedingten Beeintrchtigungen weiterhin um Verstndnis gebeten", so Hansel.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kreis Fulda: Weitere Corona-Fälle an Schulen und in Hünfelder Senioreneinrichtung

Erkrankte Person im Altenheim "Immanuel Haus Bethanien" in Quarantäne / Testergebnisse stehen aus
Kreis Fulda: Weitere Corona-Fälle an Schulen und in Hünfelder Senioreneinrichtung

Tief stehende Sonne blendet Autofahrer: Zusammenstoß mit Fahrradfahrerin  

55-Jährige bei Unfall in Lauterbach schwer verletzt
Tief stehende Sonne blendet Autofahrer: Zusammenstoß mit Fahrradfahrerin  

"Kegelspiel"-Region bei Urlaubern und Tagesgästen gefragt 

"Touristische Arbeitsgemeinschaft Hessisches Kegelspiel" (TAG) zieht trotz Corona-Pandemie positive Bilanz 
"Kegelspiel"-Region bei Urlaubern und Tagesgästen gefragt 

Mehr Busse und schulbezogene Konzepte

Stadt und Landkreis im Gespräch mit Schulleitungen, Eltern- und Schülervertretung.
Mehr Busse und schulbezogene Konzepte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.