1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Hilders: Fußgänger von Pkw erfasst

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Am Freitagmorgen wurde ein Fußgänger von einem Pkw in Hilders erfasst. Dabei wurde der Fußgänger leicht verletzt.

Hilders. Am Freitag gegen 6.50 Uhr kam es auf der B278 in Hilders zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger leicht verletzt wurde.

Der 22-jährige PKW-Fahrer aus Hilders befuhr mit seinem PKW die Bahnhofstraße von der Straße “Heideweg“ kommend und wollte im Anschluss nach links auf die B278 einbiegen.

Der PKW-Fahrer musste zunächst an dieser Kreuzung an der roten Ampel verkehrsbedingt halten. Als die Ampel auf Grün schaltete, fuhr der Fahrer an und wollte nach links einbiegen. Dabei übersah der PKW-Fahrer einen 29-jährige Fußgänger, welcher ebenfalls aus Hilders kommt und kurz zuvor die B278 ordnungsgemäß überqueren wollte.

Der Fußgänger wurde vom PKW auf der Höhe des Fußgängerüberwegs erfasst und erlitt dabei leichte Verletzungen. Er wurde daraufhin mit einem Rettungswagen in das Hünfelder Krankenhaus verbracht.

Am PKW entstand leichter Sachschaden

Auch interessant

Kommentare