Hochwasser-Warnung für Bronnzell

Fulda. Die Umweltabteilung des Regierungspräsidiums Kassel hat heute, Donnerstag, 5. Januar 2012, die erste Hochwasserwarnung ausgesprochen. Das vorh

Fulda. Die Umweltabteilung des Regierungspräsidiums Kassel hat heute, Donnerstag, 5. Januar 2012, die erste Hochwasserwarnung ausgesprochen. Das vorhergesagte Tiefdruckgebiet mit kräftigen Regen hat von Westen her das Einzugsgebiet durchzogen und regional zu starken Niederschlägen geführt. Die Schauertätigkeit ist bereits im abklingen, in den höheren Lagen fällt Schnee. Am Freitag ist mit einzelnen Schauern zu rechnen.

Die voraussichtliche Entwicklung skizziert Albert Kreil, Leiter des Hochwasserschutzdezernates beim Regierungspräsidium Kassel, so: Der Pegel in Bronnzell hat die Meldestufe II  überschritten und steigt noch gering an. Da die Welle sich Fulda abwärts verlagert, werden die Pegel in Unterschwarz und Bad Hersfeld weiter ansteigen und  die Meldestufen I erreichen.

Die Becken im Schwalmbereich haben alle ausreichend Hochwasserschutzraum frei, alle Abgaben liegen unterhalb der Warnwerte. Der Pegel in Uttershausen wird aufgrund der Zuflüsse aus dem Kellerwald die Meldestufe I erreichen. Der Hochwasserschutzraum der Edertalsperre ist frei und kann die heutigen Zuflüsse aufnehmen. Die Abgabe bleibt bei 90 Kubikmetern pro Sekunde.

Im weiteren Verlauf werden die Pegelstände wieder unter die Meldestufen sinken, aufgrund der Schauertätigkeit  jedoch auf einem erhöhten Niveau verbleiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

10 Fragen an Jessica Seitz

1. Mein erstes Geld habe ich verdient...... auf unserem Campingplatz. 2. In meiner Kindheit/Jugend habe ich geschwrmt fr...... A-HA un
10 Fragen an Jessica Seitz
Mann belästigt Frau mit heruntergezogener Hose
Fulda

Mann belästigt Frau mit heruntergezogener Hose

Zeugenaufruf: Nach derzeitigen Erkenntnissen nahm ein unbekannter Mann am Samstagmorgen (31.07.), gegen 06:15 Uhr, in der Leipziger Straße exhibitionistische Handlungen …
Mann belästigt Frau mit heruntergezogener Hose

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.