Hoher Anteil an Briefwählern

Morgen wird es einen „Superwahlsonntag“ geben.
+
Morgen wird es einen „Superwahlsonntag“ geben.

Hinweise zu den Wahlen in der Stadt Fulda am Sonntag, 14. März

Fulda. In ganz Hessen finden am Sonntag, 14. März, Kommunalwahlen statt. In der Stadt Fulda gibt es die Besonderheit, dass zusätzlich zur Wahl der Stadtverordne-tenversammlung und der Ortsbeiräte sowie der Wahl des Fuldaer Kreistags auch die Wahl zum Oberbürgermeister und die Wahl zum Ausländerbeirat der Stadt Fulda stattfinden.

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie wird es im Fuldaer Stadtschloss am Wahlabend – anders als bei vergleichbaren Anlässen in früheren Jahren – keine öffentliche Veranstaltung zur Bekanntgabe des vorläufigen Endergebnisses der OB-Wahl geben. Bürgerinnen und Bürger haben jedoch die Möglichkeit, den Ein-gang der Auszählungsergebnisse sowie die jeweiligen Zwischenstände gewisser-maßen in Echtzeit über das Internet zu verfolgen. Über die Adresse www.wahlen-fulda.de gelangt man am Wahlabend zu einer Seite Votemanager), auf der sich alle Schnellmeldungen aus den Wahlräumen ablesen lassen.

Nach der jüngsten Statistik beträgt die Zahl der Wahlberechtigten in der Stadt Fulda am Sonntag 50.013 Personen. Die Zahl der Briefwahlanträge betrug bis heute Mittag 14.761 zum Vergleich: bei der Kommunalwahl 2016 waren es ledig-lich 4467 Briefwählerinnen und Briefwähler).

Angesicht einiger Besonderheiten bei dieser Wahl – hoher Briefwahlanteil, neue gesetzliche Bestimmungen zum Umgang mit Stimmbezirken, in denen weniger als 50 Bürgerinnen und Bürger zur Wahl gegangenen sind etc. – wird sich die Auszäh-lung voraussichtlich länger hinziehen als in früheren Jahren. Von der Reihenfolge her werden in der Stadt Fulda zunächst die Stimmen zur OB-Wahl ausgezählt, danach die Stimmen zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung, dann die zur Kreistagswahl, die zu den Ortsbeiratswahlen und am Schluss die Voten zur Aus-länderbeiratswahl. Während bei der Oberbürgermeisterwahl noch am Abend das vorläufige Endergebnis erwartet wird, ist bei der Wahl zur Stadtverordnetenver-sammlung wohl am späten Abend zunächst lediglich mit einem Trendergebnis zu rechnen, das mit vielen Unsicherheiten behaftet ist. Vorläufige Endergebnisse zu den Wahlen zur Stadtverordnetenversammlung, zum Kreistag, zu den Ortsbeirä-ten sowie zum Ausländerbeirat werden erst in den Tagen danach vorliegen. Auf-grund der umfangreichen Auszählungen, in die zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung eingebunden sind, ist die Stadtverwaltung an drei Tagen Montag, 15.März, bis einschließlich Mittwoch, 17. März) grundsätzlich geschlossen. Der Bürgerservice des Bürgerbü-ros ist lediglich telefonisch erreichbar, und zwar unter Telefon 0661) 102-1111. In einigen Ämtern wurden Notdienste eingerichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Vandalismus auf Schulgelände

Im Zeitraum von Donnerstagnachmittag (01.04.) bis Dienstagmorgen (06.04.) randalierten Unbekannte auf einem Schulgelände in der Johannes-Kepler-Straße.
Vandalismus auf Schulgelände

Klartext über aktuelle Verwirrung

Klartext von Redaktionsleiter Bertram Lenz.
Klartext über aktuelle Verwirrung

Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

2018 hat es im Kreis Fulda bislang 82 Fälle von Krätze (Skabies) gegeben / Infos von Kreisgesundheitsamt und "Robert-Koch-Institut"
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

Virus, Impfen und Modellprojekte: Gespräch mit Landrat Bernd Woide

Der Zeitpunkt für das Gespräch mit Fuldas Landrat Bernd Woide (CDU) hätte passender nicht sein können: Wenige Stunden zuvor hatte der Landkreis mitgeteilt, dass „zur …
Virus, Impfen und Modellprojekte: Gespräch mit Landrat Bernd Woide

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.