Holzwurm-Abenteuer: Neues Buch vom Duo Lambrecht/Romanowski

Wolfgang Lambrecht (links) mit seinem neuen Buch „Holzwurm Hans“ und Patrick Romanowski, der die Illustrationen dazu geliefert hat.
+
Wolfgang Lambrecht (links) mit seinem neuen Buch „Holzwurm Hans“ und Patrick Romanowski, der die Illustrationen dazu geliefert hat.

Wolfgang Lambrecht hat sein zehntes Buch veröffentlicht: "Der Holzwurm Hans" wurde von Patrick Romanowski illustriert.

Fulda - Knapp zwei Jahre ist es her, dass die Redaktion von „Fulda aktuell“ den Schriftsteller Wolfgang Lambrecht („Herr Bombelmann“) und den Illustrator Patrick Romanowski (www.pr-illustrations.de) miteinander bekanntgemacht hat. Im vergangenen Jahr hatte Romanowski bereits einige Zeichnungen für Lambrechts „Winter- und Weihnachtsgeschichten mit Herrn Bombelmann“ erstellt.

Nun ist das erste große und gemeinsame Werk der beiden kreativen Köpfe erschienen. „Holzwurm Hans“ heißt das 176 Seiten starke Buch, das von „Der Holzwurm Hans“ und dessen teils erfundenen, teils tatsächlich erlebten Geschichten erzählt. Erschienen ist das hochwertig gebundene Buch im „Michael Imhof Verlag“ mit der ISBN-Nummer 978-3731907701.

An sich sollte „Der Holzwurm Hans“ bereits im Frühsommer dieses Jahres erscheinen. „Wir wollten die beste Qualität für das Buch und haben deshalb viel Zeit investiert“, sagt Lambrecht im Gespräch mit „Fulda aktuell“. „Ich habe allerdings auch den Arbeitsaufwand ein wenig unterschätzt“, fügt Romanowski hinzu. Auf nahezu jeder Doppelseite in dem Buch ist mindestens eine Illustration enthalten. „Bis auf eine oder zwei Seiten“, schmunzelt Lambrecht. Eine davon ist „Tante Klara“. Diese Figur entstand bei einer Lesung in der „antonius-Festscheune“ im vergangenen Dezember. Der Illustrator hatte dabei die Anregungen der zuhörenden Kinder aufgenommen und live eine erste Skizze gezeichnet. „Tante Klara sollte einen Hai unterm Arm haben“, erinnert sich Lambrecht. „Da musste ich die Geschichte ein bisschen umschreiben.“

Neben Tante Klara macht Hans Ausflüge in den Wilden Westen und trifft außer seinen Holzwurm-Kollegen viele weitere interessante Charaktere. Die erste Auflage des Buches gibt es für 12,95 Euro im stationären Buchhandel sowie über Online-Händler wie beispielsweise „Amazon“ oder „Weltbild“ zu bekommen. Auch im „Media Markt Fulda“ werden einige Exemplare zum Kauf angeboten. Auf www.holzwurm-hans.de ist das Buch sogar mit Signatur bestellbar. „Mein dreieinhalb Jahre alter Sohn hat sich richtig über das Buch gefreut“, sagt der Illustrator. Geeignet ist die Geschichte für Menschen „von vier bis 94“ Jahren, wie der Autor sagt. Beim Setzen der Seiten im Verlag waren beide dabei. „Noch während die Seiten gesetzt wurden, habe ich mit dem ,iPad’ neue Bilder gezeichnet“, erinnert sich Romanowski. Beiden war eines besonders wichtig: „Die Qualität des Produktes sollte unseren Erwartungen entsprechen.“

Das zehnte Buch

Insgesamt eineinhalb Jahre dauerte die Arbeit des Duos an „Der Holzwurm Hans“. „Ich bin besonders stolz darauf, weil es mein zehntes Buch ist“, so Lambrecht. Er plant auch, analog zu „Herrn Bombelmann“, Unterrichtsmaterialien zu erstellen, die begleitend zum Buch in den Grundschulen zum Einsatz kommen können. Zusätzlich sind Musik und Lieder zum „Holzwurm Hans“ in Arbeit. Vorstellen wird der Autor sein neuestes Werk unter anderem bei Lesungen in der Region. Am 28. November liest er bei einer Veranstaltung der „Sparkasse Fulda“ aus den „Winter- und Weihnachtsgeschichten“ im Bürgerhaus Haimbach und am 2. Dezember um 15 Uhr im Gemeindezentrum Neuhof. Wer hier dabei sein möchte, sollte sich per E-Mail an info@bombelmann. de einen Platz reservieren. Auch am Nachmittag des 12. Dezember wird es eine Lesung geben, diesmal wieder in der „antonius-Festscheune“.

Weitere Bücher und Reihen

Buchbestellungen sind über die Internetseite www. holzwurm-hans.de möglich. Dort gibt es auch weitere Informationen und Film-Trailer zum Buch. Mehr über andere Werke von Wolfgang Lambrecht findet sich im Netz unter www.bombelmann.de und www.filuh.de .

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Familie Rößner aus Mackenzell pflegt seit 22 Jahren schwerstbehinderten Sohn
Fulda

Familie Rößner aus Mackenzell pflegt seit 22 Jahren schwerstbehinderten Sohn

Elvira und Martin Rößner sind am Freitag mit der Pflegemedaille des Landes Hessen ausgezeichnet worden
Familie Rößner aus Mackenzell pflegt seit 22 Jahren schwerstbehinderten Sohn
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Fulda

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Neues Multifunktionsgebäude für "Bonifatiusschule"
Fulda

Neues Multifunktionsgebäude für "Bonifatiusschule"

Dipperz. Der Landkreis Fulda hat an der "Bonifatiusschule" ein Multifunktionsgebäude mit Mensa und Betreuungsräumen errichtet.
Neues Multifunktionsgebäude für "Bonifatiusschule"
Erich Fischer wird neuer Präsident des Amtsgerichts Frankfurt
Fulda

Erich Fischer wird neuer Präsident des Amtsgerichts Frankfurt

Justizministerin Eva Kühne-Hörmann über den bisherigen Fuldaer Landgerichts-Präsidenten: „Erfahrung von der Pike auf“.
Erich Fischer wird neuer Präsident des Amtsgerichts Frankfurt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.