Hünfeld: Auto abgedrängt und dann Unfallflucht begangen

+

Zeugen gesucht, die eventuell zur Klärung eines Unfalls beitragen können

Burghaun-Rothenkirchen. Am heutigen Samstag fuhr die 21-jährige Fahrerin eines VW Polo gegen 9 Uhr an der Anschlussstelle Burghaun-Rothenkirchen von der B 27 ab und wollte in die Ortslage von Rothenkirchen fahren.

Im Bereich der Überführung über die B 27 kam ihr ein Pkw zum Teil auf ihrer Fahrspur entgegen, so dass die junge Frau nach rechts ausweichen musste und gegen die Leitplanke stieß. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Durch das Ausweichen kam es nicht zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug, welches ohne Anzuhalten weiterfuhr. Bei dem Unfallverursacher soll es sich um einen dunklen Pkw gehandelt haben.

Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit der Polizeistation Hünfeld unter der Rufnummer 06652/96580 in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Fulda

Effektiver Schutz vor Corona ist möglich

Bernd Kronenberger (HJK) sieht keine ausreichende Disziplin gegen das Coronavirus
Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Fulda

Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen

Redakteur Christopher Göbel zu den neuen 2G-Regelungen im Handel und die Situation Ungeimpfter
Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Hoher Antikörperwert ist keine Garantie
Fulda

Hoher Antikörperwert ist keine Garantie

Corona-Antikörpertests zeigen beispielsweise an, ob man unbemerkt infiziert war.
Hoher Antikörperwert ist keine Garantie
Was bedeutet 2G für die Kundschaft?
Fulda

Was bedeutet 2G für die Kundschaft?

„Handelsverband Hessen“ erläutert die ab Sonntag geltende 2G-Regelung für den Einzelhandel.
Was bedeutet 2G für die Kundschaft?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.