Hünfeld: Frau mit Pkw angefahren und abgehauen

Die Polizei sucht nach einem silbergrauen Wagen, mit dem am heutigen Morgen eine Frau angefahren und verletzt wurde.

Hünfeld - Am Donnerstag kam es in Hünfeld gegen 6.30 Uhr im Wartburgring zu einer Unfallflucht mit verletzter Fußgängerin. Der Fahrer eines silbergrauen Pkw befuhr den Wartburgring in Richtung Molzbacher Straße und erfasste in Höhe der Hausnummer 72 eine 22-jährige Hünfelder Fußgängerin beim Überschreiten der Fahrbahn.

Durch den Anstoß kam die Fußgängerin zu Fall und wurde leicht verletzt. Der silbergraue Pkw entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die verletzte Fußgängerin wurde durch einen Rettungswagen vorsorglich ins örtliche Krankenhaus verbracht. Bei dem unfallflüchtigen grau-silbernen Pkw, könnte es sich um ein Fahrzeug des Typs Golf oder Polo handeln.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ideen in der Coronakrise: Handel und Gastronomie bangen um ihre Existenz

Die Coronakrise sorgt dafür, dass der stationäre Handel fast zum Erliegen kommt. Da sind Ideen gefragt, um diese Zeit zu überstehen.
Ideen in der Coronakrise: Handel und Gastronomie bangen um ihre Existenz

Müser Brunnen strahlt mit Osterschmuck 

Engagierte  Vorstandsdamen der "Anthony's Gospel Singers"
Müser Brunnen strahlt mit Osterschmuck 

Sonntagszahl: 217 Corona-Erkrankte im Kreis Fulda

In ganz Hessen gibt es 4.567 bestätigte Fälle
Sonntagszahl: 217 Corona-Erkrankte im Kreis Fulda

Mit dem "Wunder"-Lied der Coronakrise trotzen

"Wunder"-Werk mehrerer Beteiligter, koordiniert von Johannes Lowien ("SongDesign") aus Lehnerz 
Mit dem "Wunder"-Lied der Coronakrise trotzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.