Hund bei Hofbieber angefahren: Suche nach dem schwerverletzten Tier läuft noch

+

Eine Frau fuhr mit ihrem Ford Fiesta einen freilaufenden Hund an. Das schwerverletzte Tier konnte bisher nicht gefunden werden.

Hofbieber - einem Verkehrsunfall am Freitag, 1. Dezember,  um 13.45 Uhr auf der L 3174 in Höhe Hofbieber-Obernüst wurde ein freilaufender Hund, langhaariges braunes Fell mit einem weißen Halsansatz, vermutlich ein Border Collie-Mischling, verletzt.

Eine 35-Jährige befuhr mit ihrem Ford Fiestadie Landesstraße von Tann kommend in Richtung Fulda.

Nach der Zufahrt Hofbieber-Boxberg lief von rechts ein Hund auf die Fahrbahn. Die Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste das Tier. Dabei entstand Sachschaden von circa 2000 Euro.

Das Tier lief anschließend weiter über das Feld in Richtung Hofbieber-Obernüst. Es muss davon ausgegangen werden, dass der Hund schwerer verletzt wurde und sich gegebenfalls auch in Gebäudenähe zurückgezogen hat.

Eine Nachsuche nach dem Tier und Rückfragen bei verschiedenen Tierärzten verliefen ergebnislos.

Hinweise zu dem Tier werden an die Polizeistation Hilders unter Tel.: 06682-9610 erbeten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein "Brückenbauer": Früherer Fuldaer Weihbischof Johannes Kapp gestorben 

Der emeritierte Fuldaer Weihbischof wurde 89 Jahre alt / Jede Gemeinde des Bistums war ihm vertraut
Ein "Brückenbauer": Früherer Fuldaer Weihbischof Johannes Kapp gestorben 

Unfallfluchten, Trunkenheit und "Geisterfahrer" auf der B27

Die Polizeimeldungen aus Fulda vom Wochenende.
Unfallfluchten, Trunkenheit und "Geisterfahrer" auf der B27

Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft": Sonderpreise für Silges und Gackenhof

Umweltministerin Priska Hinz zeichnet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des hessischen Landesentscheids „Unser Dorf hat Zukunft“ in Wartenberg aus.
Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft": Sonderpreise für Silges und Gackenhof

Zwei Unfälle unter Alkoholeinfluss in Osthessen

Ein Mann überfuhr eine Verkehrsinsel, eine Frau ein Schild. Sie beging Fahrerflucht, wurde aber gestellt.
Zwei Unfälle unter Alkoholeinfluss in Osthessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.