Auf dem Imbiss-Parkplatz: Unfallflucht in Burghaun

+

Am 5. November wurde ein grauer Opel Meriva auf dem "Futtergrippe" Parkplatz beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Burghaun. Am 5. November zwischen 13.30 Uhr und 13.50 Uhr wurde ein grauer Pkw, Opel Meriva auf dem Parkplatz des Imbisses "Futtergrippe" in Burghaun, Fuldaer Straße (B 27) beschädigt. Offensichtlich beim Ausparken wurde die hintere linke Tür des Pkw verkratzt.

Der Schaden an Pkw beläuft sich auf ca. 250 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Hünfeld unter der Telefonnummer 06652/96580  oder jede andere Polizeidienststelle entgegen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

B49: Zwei Menschen nach Autounfall verbrannt
Fulda

B49: Zwei Menschen nach Autounfall verbrannt

Auf der B49 kam es am Samstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem zwei Menschen starben. Der BMW brannte völlig aus.
B49: Zwei Menschen nach Autounfall verbrannt
Pro&Contra: Öffentliches WLAN für alle?
Fulda

Pro&Contra: Öffentliches WLAN für alle?

Die Redakteure Jennifer Sippel und Christopher Göbel vertreten zwei unterschiedliche Meinungen, was WLAN-Nutzung in der Öffentlichkeit betrifft.
Pro&Contra: Öffentliches WLAN für alle?
Schwerer Unfall bei Alsfeld: 22-Jähriger aus Romrod gestorben
Fulda

Schwerer Unfall bei Alsfeld: 22-Jähriger aus Romrod gestorben

Junger Mann war mit dem Wagen gegen die Leitplanke geprallt und aus dem Auto geschleudert worden
Schwerer Unfall bei Alsfeld: 22-Jähriger aus Romrod gestorben
Enissa Amani: Eine Komikerin kämpft gegen Rassismus
Fulda

Enissa Amani: Eine Komikerin kämpft gegen Rassismus

Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Enissa Amani: Eine Komikerin kämpft gegen Rassismus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.