Impfstart mit fünf mobilen Teams im Landkreis Fulda

+

Die Impfaktion gegen das Corona-Virus hat am Sonntag in drei Seniorenheimen der Region Fulda begonnen

Fulda - Am Sonntagmorgen sind mit fünf mobilen Teams die Impfungen im Landkreis Fulda gestartet. Landrat Bernd Woide und Gesundheitsdezernent Frederik Schmitt begrüßten die Teams, die sich aus Ärztinnen, Ärzten und Angehörigen der Rettungsdienste zusam-mensetzen: „Wir danken Ihnen herzlich dafür, dass Sie sich dieser wichtigen Aufgabe stellen.“

Begonnen wird die Impfaktion gegen das SarsCoV-2 Virus in Pflegeeinrichtungen: Personal und Bewohnerinnen und Bewohner von drei Altenheimen der Region on erhalten am Sonntag die erste Impfung.

Für die großangelegte Impfung hat der Landkreis Fulda die neu gegründete Impfzentrum Fulda GmbH beauftragt. Deren Geschäftsführer, Dr. Jan Garlepp, und Frank Reith, Leiter des Fachdienstes Gefahrenabwehr des Landkreises Fulda, instruierten die Hel-ferinnen und Helfer der ersten Stunde, darunter auch Dr. Thomas Menzel, Vorstand des Klinikums Fulda. Die Pläne für die nächsten Wochen sind ebenfalls bereits erstellt. „Wir sind froh, dass wir auf regionale Partner mit hoher medizinischer Expertise bauen können“, sagte Frederik Schmitt.

 Hinter der Impfzentrum GmbH stehen das Klinikum Fulda, das Gesundheitsnetz Osthessen (GNO) sowie die beiden DRK-Kreisverbände Fulda und Hünfeld. Kooperationspartner sind die Malteser, DLRG und THW. Voraussichtlich etwa 2000 Dosen werden bis Mitte Januar im Landkreis Fulda verimpft werden können.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Zu hart? Nee ...

Redakteur Christopher Göbel über die geplanten Hartz-IV-Anpassungen.
Klartext: Zu hart? Nee ...

36-Jähriger unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Die Polizei Fulda stoppte gestern einen Fahrer, der ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs war.
36-Jähriger unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Betrunken und ohne Führerschein - Unfall in Bad Salzschlirf

Die Polizeikräfte wurden zu einem Unfall gerufen, vor Ort war der Fahrer betrunken und ohne Führerschein
Betrunken und ohne Führerschein - Unfall in Bad Salzschlirf

10 Fragen an Winfried Engel

1. Mein erstes Geld habe ich verdient... als Schler bei einem Ferienjob in der Hnfelder Molkerei. 2. In meiner Kindheit/Jugend habe ich g
10 Fragen an Winfried Engel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.