Impfungen in Unternehmen und Betrieben vorbereiten

Der Landkreis hat sich am Freitag mit Wirtschaftsverbänden getroffen und verabredet, Impfungen in Betrieben gemeinsam vorzubereiten.
+
Der Landkreis hat sich am Freitag mit Wirtschaftsverbänden getroffen und verabredet, Impfungen in Betrieben gemeinsam vorzubereiten.

Gemeinsame Aktion von Landkreis Fulda und Wirtschaftsverbänden

Fulda. Konzertierte Aktion: Landkreis Fulda, IHK und Kreishandwerkerschaft starten gemeinsam eine Initiative, die die künftige Impfung gegen Covid-19 in Unternehmen und Betrieben zum Gegenstand hat. „Neben den Impfungen im Impfzentrum und durch niedergelassene Ärzte werden die Impfungen in Betrieben künftig ein wesentlicher Schritt sein, um das Tempo der Impfungen in der Region weiter zu erhöhen“, sagt Landrat Bernd Woide.

Alle Beteiligten waren sich schnell einig, dass die Immunisierung in den Unternehmen und Betrieben ein wichtiger Faktor ist, um die Arbeits- und Leistungsfähigkeit der heimischen Wirt-schaft zu stärken und damit Arbeitsplätze zu sichern. „Wir wollen gemeinsam ein flexibles Konzept entwickeln, um sofort parat zu sein, wenn die nächste Priorisierungsstufe erreicht oder die Priorisierung gelockert werden sollte“, sagt Vize-Landrat Frederik Schmitt.

In der nächsten Woche wird der Landkreis über die Verbände auf die Betriebe zugehen, die Impfbereitschaft abfragen und dafür werben. Bereits jetzt sollen Strukturen geschaffen werden, um vorbereitet zu sein. Voraussetzung ist aber – neben den zu schaffenden organisatorischen Rahmenbedingungen –, dass ausreichend Impfstoff vorhanden ist.

Schnelltest-Möglichkeiten

Die Zahl der Möglichkeiten wächst, sich im Landkreis Fulda einem Corona-Schnelltest zu unterziehen: Der Landkreis Fulda hat in dieser Woche dazu 18 Apotheken, den Malteser Hilfsdienst, die DRK Kreisverbände Hünfeld und Fulda sowie das Klinikum Fulda und Gersfeld beauftragt. Aktuell können sich Bürgerinnen und Bürger an 28 Standorten testen lassen.Der jeweils aktuelle Stand findet sich auf der Webseite des Landkreises Fulda unter www.corona-fulda.de .

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Hünfeld erleben: Citymarketing wählte neuen Vorstand

Mit Markus Vogt an der Spitze startet das Citymarketing Hünfeld in das Jahr 2016. Dagmar Siebert hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt.
Hünfeld erleben: Citymarketing wählte neuen Vorstand

Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Noah aus Osthessen war bis vor kurzem Marie. Mit 16 Jahren hat sich der Teenager geoutet.
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Erfolgreiches Projekt: 20 Jahre "Lohn & Brot" der Fuldaer "AWO"

Feierstunde mit Rückschau auf die Anfänge und die Entwicklung des "AWO"-Projekts in Fulda
Erfolgreiches Projekt: 20 Jahre "Lohn & Brot" der Fuldaer "AWO"

Bewahrung der natürlichen Dunkelheit in der Fuldaer Region

Dr. John Barentine, Repräsentant der "International Dark-Sky Association" zu Besuch in Fulda und in der Rhön
Bewahrung der natürlichen Dunkelheit in der Fuldaer Region

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.