527 Teilnehmer beim 15. "Rhönlauf"

1 von 6
2 von 6
3 von 6
4 von 6
5 von 6
6 von 6

Veranstalter und Organisatoren zeigen sich sehr zufrieden

Poppenhausen - Nordic Walker aus nah und fern trafen sich am Sonntag beim "Rhönlauf" in und um Poppenhausen. Bei zwar sonnigem, aber für die Jahreszeit doch sehr kaltem Wetter gingen 527 Teilnehmer an den Start. Die meisten kamen aus dem Landkreis Fulda und den direkt angrenzenden Gebieten, doch hatten erneut etliche "Rhönlauf"-Fans eine deutlich weitere Anreise auf sich genommen. 

Bei der Ehrung der größten Gruppen und der Tombola brachte Poppenhausens Bürgermeister Manfred Helfrich als Hausherr seine Freude über die gelungene Veranstaltung zum Ausdruck. Er dankte dem Unternehmen "Förstina-Sprudel" und den Co-Sponsoren für deren anhaltendes Engagement für den gesunden Volkssport. Helfrich lobte die bewährte effektive Organisation und Logistik der Veranstaltung, koordiniert von Dr. Mathias Schmidt, unterstützt von Michael Gärtner. Ebenso würdigte der Bürgermeister die gute Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen sowie den Mitarbeitern des kommunalen Bauhofs. 

Die Besatzung an den beiden Verpflegungsständen stellte Poppenhausens Jugendfeuerwehr. Die Natursportgemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe) sei mit dem rundum gelungenen Event erneut ihrem Ruf als Hochburg des Nordic Walking gerecht geworden.

Die sechs größten Gruppen:

"Macks Malle Hopper"

Lauftreff Förstina

Tanner Diakonie

Papperts Fitness-Bäckerei

"Bobbehüser Steggerenner"

Lauftreff Freigericht / Verkehrsverein Dietershausen 

Den Hauptgewinn, eine Ballonfahrt für zwei Personen, gewann Manfred Weß (Neuhof). Rundflüge mit dem Motorsegler ab Wasserkuppe gingen an Stella Rau (Fulda) und Laurens Heil (Nüsttal). Darüber hinaus gab es viele weitere Sachpreise.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Busfahrer-Streiks drohen ab Montag in Osthessen

Die "RhönEnergie Fulda-Verkehr" gibt bekannt, dass ab Montag wieder Streiks der Busfahrer in Osthessen erwartet werden.
Busfahrer-Streiks drohen ab Montag in Osthessen

Wieder Nachweis eines Goldschakals im Vogelsberg 

Tier tappt südlich von Romrod in Fotofalle des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie
Wieder Nachweis eines Goldschakals im Vogelsberg 

Rezept für Menschlichkeit: Köcheverein kocht für Fuldaer Tafel

Der Fulader Köcheverein kochte am heutigen Freitagnachmittag für Kunden und Helfer der Fuldaer Tafel.
Rezept für Menschlichkeit: Köcheverein kocht für Fuldaer Tafel

Gründerfamilie will den Hünfelder "Aha Excelsior" zu neuer Blüte  führen 

Michael und Markus Aha stellen ihre Ziele vor: Tradition, Qualität, Regionalität und Authentizität 
Gründerfamilie will den Hünfelder "Aha Excelsior" zu neuer Blüte  führen 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.